Applause

uTest launcht professionelles Netzwerk erstmals speziell für Software-Tester

uTest, Tester-Community

Berlin (ots) - Weltweit größte Tester-Community mit mehr als 200.000 Mitgliedern wird das professionelle Netzwerk für Software-Tester auf der ganzen Welt

uTest (https://www.utest.com), die weltweite Community für Software-Tester, startet heute sein professionelles Netzwerk, das extra für Spezialisten der Qualitätssicherung in der Softwareentwickelung konzipiert wurde. Als erste Anlaufstelle sowohl für Neulinge als auch für erfahrene Tester bietet die Plattform Mitgliedern die Möglichkeit, kostenlose Weiterbildungsangebote wahrzunehmen, eigene Inhalte zu erstellen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und bezahlte Testing-Projekte zu finden. Schon jetzt ist die uTest-Community mit mehr als 200.000 Mitgliedern aus über 200 Ländern die weltweit größte. Ziel ist es, Millionen von Testern rund um den Globus zu vernetzen.

Im Jahr 2008 als uTest gegründet, änderte das Mutterunternehmen 2014 seinen Namen zu Applause und übernahm zudem das deutsche Crowdtesting-Unternehmen Testhub, das seitdem unter dem Namen Applause EU (http://www.applause.de) firmiert. Seitdem setzte sich die Marke uTest für die stark gewachsene Tester-Community ein, deren professionelle Bedürfnisse bis dahin größtenteils unbeantwortet geblieben waren. Mit der heutigen Ankündigung wird uTest zum weltweit ersten professionellen Netzwerk für jeden, der mit dem Bereich Softwarequalität zu tun hat - darunter Entwickler für automatisierte Testings, Sicherheits- und Usability-Experten und Quality Assurance (QA)-Spezialisten. Mit dem Launch werden uTest Community-Mitglieder weiterhin die Möglichkeit erhalten, zu bezahlten Testing-Cycles von Applause eingeladen zu werden. Und das lohnt sich: Die Top-Tester verdienen mehrere 10.000 US-Dollar pro Jahr.

"Bedauerlicherweise beobachten wir schon viel zu lange, dass Testern und Mitgliedern von QA-Teams für ihre Arbeit oftmals zu wenig Anerkennung und Beachtung entgegengebracht wird", so Matt Johnston, Chief Strategy Officer für Applause und uTest. "Mit unserem uTest-Netzwerk liegt die Messlatte jetzt noch höher für diejenigen Unternehmen, die bisher behaupteten, sich um die Interessen von Testern zu bemühen. uTest ist ab sofort der Ort für professionelle Tester, um sich auszutauschen, sich Wissen anzueignen, das sie für ihre komplexe Tätigkeit benötigen oder neue Jobs zu finden."

Die Features des neuen uTest Bezahlte Projekte: Eine Auflistung bezahlter Angebote von Applause, auf die sich uTest-Mitglieder bewerben können - darunter bezahlte Testing-Projekte für spannende Kunden wie Google, Netflix, Amazon, BMW und Runkeeper.

Professionelle Reputation: Für das Auffinden von Bugs in Kunden-Apps und für das Einbringen von relevanten Inhalten für andere Mitglieder wie Artikel, das Vorbereiten von Weiterbildungskursen oder die Rezension von Testing-Tools können "uPoints" und Badges verdient werden.

Weiterbildungskurse: uTest University bietet Testern hilf- und lehrreiche Inhalte zur persönlichen Weiterbildung hinsichtlich aktueller Themen wie dem Testen von Android-Apps, responsivem Web-Design, Internet of Things oder automatisierten Testings.

Diskussionsforen: Tester können mit Gleichgesinnten in Echtzeit diskutieren. Das Themenspektrum reicht von Karriere-Tipps über Tutorials, Tech-Trends bis hin zu leichteren Inhalten wie Contests und Verlosungen.

Tool-Rezensionen: Mitglieder bewerten und rezensieren Software-Testing-Tools, um anderen die Wahl der geeigneten Werkzeuge zu erleichtern. Zudem können Anbieter von entsprechenden Tools sich so direkt mit ihrer Zielgruppe vernetzen.

Branchenevents: Eine einmalige Gelegenheit für Tool-Anbieter und Event-Unternehmen ihre Veranstaltungen, Meet-ups und Webinare zu präsentieren. uTester können hier eigene Events einreichen, sich über relevante Veranstaltungen informieren und diese sogar in ihren Kalender übernehmen.

Die überarbeitete uTest-Webseite ist ein weiteres Beispiel für das kontinuierliche Engagement des Unternehmens für die Quality Assurance und Qualitätstesting-Community. Zudem zeigt sie die Entwicklungen im professionellen Networking-Bereich auf.

"Menschen möchten zunehmend auf maßgeschneidertem, sinnvollem Wege mit denjenigen interagieren, die einer ähnlichen Arbeit nachgehen", so Johnston weiter. "Dieses neue professionelle Netzwerk ermöglicht es Testern, ihr Wissen zu vermehren und mit Gleichgesinnten in einer Art zu teilen, die sich positiv auf ihre Karriere auswirkt und letztlich auch gut für das Testing-Handwerk ist."

Über uTest:

uTest bietet professionellen Testern und Spezialisten für Qualitätssicherung in der Softwareenticklung die Möglichkeiten, Ressourcen und Kontakte, die sie brauchen, um den beruflichen Erfolg voranzutreiben. Unser Ziel ist es, Software-Tester und QA-Spezialisten zu unterstützen, in ihrem Job zu glänzen und ihnen neue berufliche Perspektiven zu ermöglichen. Über 200.000 Tester sind mittlerweile Teil der uTest-Community und profitieren von kostenlosen Trainings, Networking-Möglichkeiten mit Gleichgesinnten rund um den Globus und zahlreichen Informationen zu aktuellen News aus der Tech-Szene und relevanten Branchenevents. Mitglieder können über uTest außerdem auch bezahlte Testing-Projekte für spannende Unternehmen wie Google, Netflix, Amazon, BMW und Runkeeper finden. Jetzt www.utest.com besuchen und die eigene Karriere, das eigene Netzwerk und die eigene Marke voranbringen. Jetzt www.utest.com besuchen und die eigene Karriere, das eigene Netzwerk und die eigene Marke voranbringen.

Pressekontakt:

Fabian Zeitler fabian.zeitler@piabo.net 030/2576205-275
Maria Rosenau maria.rosenau@piabo.net 030/2576205-28

Das könnte Sie auch interessieren: