ZESTRON

Dr. Wack stark in neuem Markt - Fahrräder und E-Bikes steigern Umsatz von Pflegeprodukten des Premiumherstellers

Dr. Wack stark in neuem Markt - Fahrräder und E-Bikes steigern Umsatz von Pflegeprodukten des Premiumherstellers
Dr. Wack stark in neuem Markt - Fahrräder und E-Bikes steigern Umsatz von Pflegeprodukten des Premiumherstellers. Ein Sortiment, das alle relevanten Bedürfnisse der Fahrradpflege abdeckt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/113921 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte ...

Ingolstadt (ots) - Im abgelaufenen Jahr konnte die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH erneut ihren Umsatz steigern. Beschert hat dies dem Chemiekonzern aus Ingolstadt unter anderem die konstant hohe Nachfrage nach Pflegeprodukten für hochwertige Fahrräder und E-Bikes.

Gemäß den Verkaufszahlen im ersten Halbjahr 2015 geht der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) im Vergleich zum Vorjahr von einer Steigerung um weitere zwei Prozent für das gesamte Jahr 2015 aus. Laut ZIV wird auch der Marktanteil von E-Bikes weiterhin zunehmen. Überproportional dazu nahm der Bedarf an Teilen und Zubehör wie beispielsweise Pflegeprodukten zu. Zwischen 2010 und 2014 stieg der Gesamtumsatz um rund 56 Prozent. Das entspricht einer durchschnittlichen Wachstumsrate von neun Prozent pro Jahr. Seit der erfolgreichen Markteinführung, der speziell für den Fahrradmarkt entwickelten Reinigungs- und Pflegeserie F100 im Jahr 2010, konnte Dr. Wack den Absatz auf dem Zubehörmarkt kontinuierlich steigern.

Das erhöhte Pflegebewusstsein bei teuren Rädern, die hohe Kundenzufriedenheit mit entsprechender Nachkaufrate und die Entwicklung weiterer innovativer Produkte sicherten dem Unternehmen weitere Marktanteile und damit einen beachtlichen Umsatzzuwachs. Die Qualität und Überlegenheit der Produkte wird in Form zahlreicher Testsiege und Auszeichnungen regelmäßig unter Beweis gestellt. Verlässliche und höchste Produktleistung über Jahre hinweg machte aus F100 ein Spitzenprodukt im Segment der Fahrrad-Pflege und ließen die Dr. O.K. Wack Chemie GmbH zu einem der führenden Anbieter in diesem Bereich aufsteigen.

Dr. Wack sieht eine erfolgreiche Endverbraucher- und Händlerkommunikation, die Unterstützung des Handels sowie interessante Aktionen als wirksame Maßnahmen und somit sein Erfolgskonzept bestätigt. Dabei sind Philosophie, Antrieb und Motivation seit jeher, ausschließlich Produkte und Lösungen auf den Markt zu bringen, die es in dieser Form noch nicht gibt bzw. die eine bessere Performance bieten als bestehende Angebote. Aktuell trägt die Entwicklung und erfolgreiche Markteinführung des neuen F100 E-Bike-Kettenöls diesem unternehmerischen Leitgedanken Rechnung. Eine spezielle Formel wurde erarbeitet, um Verschleiß und Reibung bei höher beanspruchten E-Bike-Ketten zu mindern.

Die im oberbayrischen Ingolstadt ansässige Dr. O.K. Wack Chemie GmbH wurde im Jahr 1975 gegründet. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Pflege- und Reinigungsprodukten für die Automobil-, Motorrad- und Fahrradbranche.

Ausführliche Informationen über Dr. Wack und die Reinigungs- und Pflegeserie F100 erhalten Sie unter: www.wackchem.com

Pressekontakt:

Albert Mediamarketing e. K.
Florian Albert
Albstatter Strasse 17
97295 Waldbrunn
T: +49 (0)9306 / 984099
F: +49 (0)9306 / 984088
E-Mail: dr.wack@albert-mediamarketing.de

Das könnte Sie auch interessieren: