Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

Umfrage: Mehr Rücksicht, weniger Lärm - Was die Bundesbürger an ihren Nachbarn stört

Umfrage: Mehr Rücksicht, weniger Lärm - Was die Bundesbürger an ihren Nachbarn stört
Mehr Rücksicht, weniger Lärm - Was die Bundesbürger an ihren Nachbarn stört: Ergebnisse einer aktuellen Umfrage im Auftrag der Deutschen Bank und der Initiative "Deutschland - Land der Ideen". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/113902 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung ...

Berlin (ots) - Mehr Rücksicht bitte, liebe Nachbarn! Das wünschen sich 45 Prozent der Deutschen. Und gern die Wohnung oder das Haus nebenan noch besser im Blick behalten, damit sich die Nachbarn sicherer fühlen. Darüber würden sich 42 Prozent der Bundesbürger freuen, so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage [1] im Auftrag der Deutschen Bank und der Initiative "Deutschland - Land der Ideen". Was fehlt noch zur idealen Nachbarschaft? Mehr Toleranz und Hilfsbereitschaft (41 Prozent) - und weniger Streit (27 Prozent) und Lärm (26 Prozent). Jeder Vierte (25 Prozent), der anlässlich des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" befragt wurde, wünscht sich zudem mehr gemeinsame Unternehmungen oder Feste mit seinen Nachbarn - für mehr Zusammenhalt im Stadtteil.

[1] Umfrage von TNS Infratest im August unter 1.005 Bundesbürgern über 14 Jahre, abgefragt wurden Einstellungen zu Gemeinschaftsgefühl, Nachbarschaft und Teamarbeit.

Über Deutschlands Innovationswettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

"NachbarschafftInnovation - Gemeinschaft als Erfolgsmodell": Unter diesem Motto steht der Wettbewerb 2016. Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank würdigen bundesweit die 100 besten Ideen für Deutschland: Die Siegerprojekte zeigen den Mehrwert und das Potenzial gemeinschaftlichen Handelns für die Gesellschaft auf - ob in Unternehmenskooperationen, Nachbarschaftsinitiativen oder wissenschaftlichen Netzwerken. Mehr Infos zu den Projekten und zum Wettbewerb auf www.ausgezeichnete-orte.de.

Redaktionelle Rückfragen beantworten:


Harry Olschok und Marie Scheffer
Tel.: +49/030 7261 46 -711 | -781
Mail: presse-LdI@fischerappelt.de

www.ausgezeichnete-orte.de
www.deutsche-bank.de/ideen
Original-Content von: Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen", übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

Das könnte Sie auch interessieren: