Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen"

Umfrage: Besser leben durchs Internet  

Berlin (ots) - Jeder zweite Deutsche glaubt: Digitale Technologien wie das Internet wirken sich in Zukunft positiv auf ihr eigenes Leben aus. So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage [1] von TNS Infratest, die im Auftrag der Deutschen Bank für den Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" durchgeführt wurde. 

Deutlich aufgeschlossener als der Durchschnitt stehen jüngere Befragte von 14 bis 29 Jahren dem digitalen Wandel gegenüber. In dieser Altersgruppe sind mehr als zwei Drittel (68 Prozent) der Meinung, dass Internet & Co. ihr Leben in Zukunft verbessern werden. Zum Vergleich: In der Generation 60 plus steht nur jeder Vierte (26 Prozent) den Veränderungen durch digitale Technologien positiv gegenüber. Das ergab eine aktuelle Umfrage, die im Rahmen des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" von TNS Infratest erhoben wurde.  

[1] Umfrage von TNS Infratest im März 2015, 1.008 Befragte ab 14 Jahre

Über den Wettbewerb

Neue Lösungen für eine vernetzte Zukunft sucht der Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2015: Unter dem Motto "Stadt, Land, Netz! Innovationen für eine digitale Welt" würdigen die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und die Deutsche Bank die 100 besten Projekte aus Deutschland, die einen besonderen Beitrag zum digitalen Wandel leisten. 

Mehr zum Wettbewerb unter deutschland-vernetzt.de und land-der-ideen.de.

Redaktionelle Rückfragen beantworten:


Pressebüro
Marie Scheffer und Harry Olschok
Tel.: +49/030 7261 46 -781 | -711
Mail: presse-LdI@fischerappelt.de

www.ausgezeichnete-orte.de
www.deutsche-bank.de/ideen
www.deutschland-vernetzt.de
Original-Content von: Wettbewerb "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen", übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: