LeaseWeb Deutschland GmbH

Private Cloud: neue Lösung von LeaseWeb ab sofort auf dem deutschen Markt verfügbar

Frankfurt am Main (ots) -

   - Basierend auf der Open-Source-Technologie von Apache CloudStack 
     (http://cloudstack.apache.org/) handelt es sich bei LeaseWeb 
     Private Cloud (http://www.leaseweb.com/de/cloud/private-cloud) 
     um eine Plug-and-Play-Lösung 
   - LeaseWeb Private Cloud befindet sich in einem 
     Tier-3-Rechenzentrum in Frankfurt am Main und bietet Nutzern 
     gegen Zahlung einer Flatrate-Gebühr Zugriff auf dedizierte 
     Cloud-Ressourcen-Pools 

LeaseWeb Deutschland (http://www.leaseweb.com/de) hat eine neue Private Cloud auf den deutschen Markt gebracht. LeaseWeb Private Cloud basiert auf der Open-Source-Technologie von Apache CloudStack und ist eine Plug-and-Play-Lösung, die das Erstellen und Verwalten von mehreren Instanzen ermöglicht. Die neue Private Cloud richtet sich an technikversierte Cloud-Nutzer wie Systemintegratoren, Value Added Reseller (VAR), Managed Services Provider (MSP), Internetmedien- und Anwendungsentwickler. Die Plattform ist mit einem weltweiten IP Backbone verbunden, der 52 Points of Presence (PoPs), 33 Internetknoten(IXs) und eine Kapazität von 4,0 Tbps (Terabits per second) bietet und somit eines der weltweit größten Netzwerke seiner Art darstellt.

LeaseWeb Private Cloud befindet sich in einem Tier-3-Rechenzentrum in Frankfurt am Main und bietet Nutzern gegen Zahlung einer Flatrate-Gebühr Zugriff auf dedizierte Cloud-Ressourcen-Pools. Mit der neuen Lösung können den Kunden dedizierte Cloud-Ressourcen wie dedizierte Kerne, RAM-Speicher, virtuelle Netzwerke, Firewalls und Load-Balancer zugewiesen werden. Dadurch haben Kunden die Möglichkeit, ihre virtuelle Infrastruktur genau auf ihre Bedürfnisse abzustimmen. Die Entwickler von LeaseWeb haben die Lösung nicht nur für den deutschen Markt, sondern auch für Kunden in Nordamerika und in der Asien-Pazifik-Region entwickelt. Weitere Expansionen auf dem weltweiten Markt sind bereits in Planung. Darüber hinaus können auch europäische Unternehmen mit Redundanzanforderungen die deutsche Private Cloud-Plattform verwenden, um eine virtuelle Spiegelung an einem anderen Ort zu erstellen.

Schlüsselmarkt für europaweite Aktivitäten

"Deutschland ist ein Schlüsselmarkt für die LeaseWeb-Marke und daher stellt die Einführung der LeaseWeb Private Cloud in dieser Region einen wichtigen Schritt dar, um die innovativen Cloud-Infrastruktur-Lösungen überall auf der Welt zugänglich zu machen", erklärt Herke Plantenga, Geschäftsführer von LeaseWeb Deutschland. "Die Plattform bietet Kunden Spitzenleistungen, hohe Flexibilität und Kosteneffizienz, während gleichzeitig die deutschen Data-Residency-Anforderungen erfüllt werden. Dank zahlreicher innovativer Eigenschaften können Kunden in Deutschland maßgeschneiderte Private Cloud-Lösungen zum Preis einer Public Cloud-Anwendung einrichten."

Zu den mehr als 150 Merkmalen der LeaseWeb Private Cloud zählen:

   - Dedizierte Cloud-Ressourcen: Private Cloud-Ressourcen, die für 
     einzelne Kunden reserviert werden. Überbelegungen gehören damit 
     der Vergangenheit an. 
   - Umfassende Skalierbarkeit: Unbegrenzte Möglichkeiten zur 
     Bereitstellung von Cloud-Instanzen in nur wenigen Minuten, mit 
     Cloning- und Templating-Funktionen, die horizontales Skalieren 
     erleichtern. 
   - Flat-Fee-Flexibilität: Flat-Fee-Zugriff auf dedizierte 
     Cloud-Ressourcen-Pools, die nach Bedarf zugewiesen und angepasst
     werden können. 
   - Benutzerfreundliches Control Panel: Das intuitive Cloud-Portal 
     ermöglicht die Kontrolle über alle Komponenten der Private 
     Cloud. 
   - Fehlertolerante Architektur: Ein voll redundantes Design mit 
     Enterprise-Grade-Technologie. 
   - Virtuelle Netzwerke: Ermöglicht die Erstellung mehrerer 
     virtueller Netzwerke, die miteinander verbunden oder unabhängig 
     voneinander sind. 
   - Load-Balancer: Software-definierte Load-Balancing-Technologie, 
     um höchste Skalierbarkeitsanforderungen zu erfüllen. 
   - Firewalls: Software-definierte Firewall-Technologie. 
   - Snapshot-Management: Ermöglicht Offline-Snapshots von 
     Datenträgervolumen, um die Wartung und Erstellung von Backups zu
     vereinfachen. 
   - Datenträgervolumen-Management: Datenvolumen nach Bedarf 
     hinzufügen/entfernen und vergrößern/verkleinern. 
   - Kundenspezifische Installationen: Kunden können bedarfsgerecht 
     zugeschnittene Betriebssysteme oder OS-Templates wählen. 
   - Offene API: Einfache Integration der Apache CloudStack-API mit 
     bestehenden oder neuen Anwendungen. 

Zusammenarbeit mit Apache-Open-Source-Community

Die zukünftige Entwicklung der CloudStack-basierten LeaseWeb Private Cloud-Lösung baut weiterhin auf die Zusammenarbeit zwischen LeaseWeb-Entwicklern und der Open-Source-Community. "Die heute in Deutschland eingeführte Private Cloud-Lösung bietet eine Vielzahl an umfangreichen innovativen Eigenschaften", so Plantenga. "Die enge Beziehung, die die LeaseWeb-Entwickler mit der Apache-Open-Source-Community pflegen, stellt sicher, dass auch weiterhin neue Ideen und Techniken entwickelt werden und neue Features eingeführt werden, die den steigenden Anforderungen der Kunden entsprechen."

Erweiterung auf internationale Standorte

Noch in diesem Jahr plant LeaseWeb, seine Private Cloud-Plattformen auf andere internationale Standorte auszuweiten. Die weltweite Flächendeckung soll Ende 2014 abgeschlossen sein. Zu den geplanten Standorten zählen derzeit Rechenzentren in Singapur und an der Westküste der USA. Eine Private Cloud-Plattform an der Westküste ergänzt die Plattform, die vor Kurzem von LeaseWeb USA an der Ostküste eingeführt wurde, wodurch auch die Vereinigten Staaten flächendeckend mit der Private Cloud-Plattform abgedeckt sind.

Nachdem bereits im Juni eine ähnliche sogenannte Flat-Fee-Private Cloud-Plattform in den USA eingeführt wurde, brachte LeaseWeb Deutschland jetzt diese neue Cloud-Plattformlösung auf den deutschen Markt. Das Flat-Fee-Private Cloud-Konzept wurde ursprünglich von LeaseWeb Netherlands auf den niederländischen Markt gebracht. Um die jeweils geltenden Rechtsverordnungen und Anforderungen an die Datenintegrität zu erfüllen, sind alle drei Private Cloud-Plattformen vollkommen unabhängig voneinander.

Über LeaseWeb

LeaseWeb als eine der weltweit größten Hosting Brands versorgt 17.500 Kunden weltweit, zu denen sowohl KMUs als auch Großkonzerne gehören, mit Infrastructure as a Service (IaaS)-Hosting Solutions. Zu den Dienstleistungen gehören sog. Public Cloud, Private Cloud, Bare-Metal-Server, CDN (Content Delivery Network), Colocation, Managed Hosting und Hybrid Solutions mit Rund-um-die-Uhr-Support.

Mit mehr als 60.000 Servern bietet LeaseWeb seit 1997 eine Infrastruktur für unternehmenskritische Websites, Internet-Anwendungen, E-Mail-Server, Sicherheit und Storage-Services. Das Unternehmen betreibt 7 Rechenzentren in Europa und den USA, die sich auf ein hochklassiges weltweites Netzwerk mit einer Gesamtkapazität von mehr als 4,0 Tbps stützen können. LeaseWeb ("LeaseWeb") ist eine Gruppe aus selbstständigen Unternehmen, die unter dem Markennamen LeaseWeb agieren. LeaseWeb setzt sich zusammen aus LeaseWeb Deutschland GmbH ("LeaseWeb Deutschland"), LeaseWeb Nederland B.V. ("LeaseWeb Niederlande"), LeaseWeb USA Inc. ("LeaseWeb USA"), LeaseWeb Asia Pacific PTE. LTD. ("LeaseWeb Asia Pacific") und LeaseWeb CDN B.V. ("LeaseWeb CDN"). Diese eigenständigen Unternehmen bieten Ihre Services ebenfalls über die jeweiligen LeaseWeb Partner an.

Weitere Information finden Sie unter www.leaseweb.com.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: LeaseWeb Deutschland GmbH, 
Kleyerstrasse 79 / Tor 13, 60326 Frankfurt am Main,
E-Mail: presse@leaseweb.de, Internet: www.leaseweb.de

Pressereferent: Benjamin Schönfeld,
E-Mail: b.schoenfeld@leaseweb.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH,
Tel.: 0611 / 973150, E-Mail: team@euromarcom.de,
Internet: www.euromarcom.de
Original-Content von: LeaseWeb Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LeaseWeb Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: