Zukunft ERDGAS e.V.

IAA-Trend 2009: Bio-Erdgas als Kraftstoff der Zukunft
Bio-Erdgas deutschlandweit an 90 Tankstellen erhältlich

Berlin (ots) - Auf der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt (17.-27.9.2009) präsentiert erdgas mobil auf einer Fläche von knapp 700 Quadratmeter Bio-Erdgas und Erdgas als klimafreundliche Kraftstoffe für eine saubere Zukunft. Daneben erhalten die Besucher Informationen über die Erdgasfahrzeugpalette der Hersteller Fiat, Ford, Opel, Mercedes-Benz und Volkswagen. In Halle 10 bietet erdgas mobil allen Besuchern nach vorheriger Anmeldung am Messestand auf der Freifläche Agora die Möglichkeit die vorgestellten Fahrzeuge bei einer Probefahrt auf Herz und Nieren zu testen.

Erdgas ist nach wie vor einer der günstigsten Kraftstoffe, der aufgrund seiner niedrigen CO2 Emissionen einen wirksamen Beitrag zur Bekämpfung der Klimaerwärmung und zur Erreichung der Klimaschutzziele im Rahmen des Kyoto-Protokolls leistet.

Durch die zunehmende Einspeisung von Bio-Erdgas als regenerativem Kraftstoff in das bestehende Netz wird Erdgas in doppelter Hinsicht zum Zukunftsthema. Bio-Erdgas geht von allen Biokraftstoffen einerseits besonders nachhaltig mit unseren natürliche Rohstoffen um, andererseits handelt es sich um einen Bio-Kraftstoff, der durch beliebige Beimischungsverhältnisse langfristig einen flexiblen und intelligenten Weg hin zur voll regenerativen, klimafreundlichen Mobilität ermöglicht.

Über erdgas mobil

erdgas mobil GmbH unter der Geschäftsführung von Dr. Timm Kehler ist eine Initiative führender deutscher Gasunternehmen. Aufgabe der im April 2009 gegründeten Gesellschaft ist es, die bundesweiten Aktivitäten und Kompetenzen der Gaswirtschaft zu bündeln, um Erdgas als alternativen Kraftstoff noch besser zu etablieren und Marktpotenziale durch gezielte Infrastrukturentwicklung weiter auszuschöpfen. Der an mittlerweile 850 Tankstellen in Deutschland erhältliche alternative Kraftstoff hat vor allem durch die Beimischung von Bio-Erdgas das Potenzial, langfristig einen bedeutenden Beitrag zur Verringerung von Emissionen im Straßenverkehr, insbesondere von CO2, Stickoxiden und Feinstaub, zu leisten.

Pressekontakt:

Sandra Kaul
Leiterin Kommunikation

Telefon: +49(30) - 2008 95 97 - 1884
Fax: +49(30) - 2008 95 97 - 1891
E-Mail: sandra.kaul@erdgas-mobil.de

erdgas mobil
Kraftstoff für eine saubere Zukunft.
Reinhardtstraße 32
10117 Berlin
Original-Content von: Zukunft ERDGAS e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Zukunft ERDGAS e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: