OMRON Medizintechnik

Start in ein aktives Leben
OMRON: Kleine Helfer für den großen Erfolg

Mannheim (ots) - Abnehmen - wer kennt ihn nicht, den guten Neujahrsvorsatz. Der erste Schritt für viele: weniger Essen. Doch entscheidend für eine Gewichtsreduktion ist Bewegung. Nur mit dem Aufbau von Muskelmasse kann man langfristig abnehmen. Wichtig ist Geduld, denn die ersten Erfolge zeigen sich oft erst nach Wochen. Kleine Helfer, wie Kalorienzähler oder Körperfettwaagen von OMRON motivieren dabei - sie machen den Erfolg ab dem ersten Schritt sichtbar.

Durch einen strengen Ernährungsplan kann eine Gewichtsreduktion meistens nicht gehalten werden. Die ungeliebten Kilos sind wieder auf der Waage - oft sogar mehr. Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig, aber vielen fehlt Bewegung damit das Gewicht langfristig reduziert wird. Denn bei Bewegung braucht der Körper Energie und die holt er sich aus den Zucker- und Fettspeichern.

Stillstand auf der Waage? Kein Problem!

Den Erfolg einer Diät allein an der Waage zu messen ist ein Fehler. Beim Aufbau von Muskelzellen und dem Abbau von Fettpolstern kann sich das Gewicht vorübergehend ausgleichen. Das bedeutet Stillstand auf der Wage und Frust bei den Abnehmwilligen. Muskeln stärken und straffen aber den Körper und steigern den täglichen Grundumsatz an Kalorien. Die Folge: Es ist viel einfacher das Gewicht langfristig zu halten.

Gesund abnehmen mit kleinen Helfern

OMRON bietet kleine motivierende Helfer an, die ein aktives und gesundes Leben unterstützen. Sie zeigen, wie positiv sich Bewegung auf den Körper auswirkt. Mit der Körperfettwaage BF511 von OMRON lässt sich z.B. anzeigen, wie viel Körperfett sich schon in Muskeln "verwandelt" hat. Der CaloriScan von OMRON errechnet den Kalorienverbrauch der täglichen Aktivitäten - auch in Ruhephasen. Bewegung hat übrigens auch einen positiven Einfluss auf den Blutdruck. Übergewicht erhöht den Blutdruck und steigert das Risiko für gefährliche Folgeerkrankungen. Schlanke Messgeräte, wie das RS8 von OMRON für das Handgelenk, ermöglichen es, den Blutdruck im Blick zu behalten. Das RS8 und der neue Schrittzähler Walking Style Pro 2.0 verfügen außerdem über eine mitgelieferte neue Software (BI-LINK), die die gemessenen Werte ganz einfach auf den Computer überträgt.

The Biggest Loser: Schritt für Schritt zum Erfolg

Sie wollen die OMRON-Geräte einmal in Aktion sehen? In der neuen Staffel von "The Biggest Loser" sagen 16 Kandidaten zusammen mit Coach Christine Theiss ihren Kilos den Kampf an!

Seit 08.01. mittwochs um 20:15 Uhr auf Sat. 1.

Mehr Informationen und Geräte unter www.omron-healthcare.de.

Kontakt:


MW Office PR
Steinheilstraße 10
85737 Ismaning

Ursula Wicklmayr
Tel.: 089-96086-375
ursula.wicklmayr@mwoffice.de

Agnes Hornyacsek
Tel.: 089-96086-370
agnes.hornyacsek@mwoffice.de
Original-Content von: OMRON Medizintechnik, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: