CEWE Stiftung & Co. KGaA

Der Lifestyle-Trend 2009: Fotobücher mit eigenen Bildern
Das CEWE FOTOBUCH zieht Millionen Deutsche in seinen Bann

Die individuelle Bildbearbeitung digitaler Fotos hat sich von einem Nischendasein zu einem faszinierenden Lifestyle-Phänomen entwickelt. Dank moderner Digitalkameras entstehen heute Millionen Fotos. Immer mehr Hobbyfotografen verewigen diese in persönlichen Fotobüchern. Trendsetter ist dabei eindeutig das CEWE FOTOBUCH von Europas führendem ...

Oldenburg (ots) - Die individuelle Bildbearbeitung digitaler Fotos hat sich von einem Nischendasein zu einem faszinierenden Lifestyle-Phänomen entwickelt. Dank moderner Digitalkameras entstehen heute Millionen Fotos. Immer mehr Hobbyfotografen verewigen diese in persönlichen Fotobüchern. Trendsetter ist dabei eindeutig das CEWE FOTOBUCH von Europas führendem Hersteller CeWe Color.

Während immer weniger Fotos auf herkömmlichen Papierabzügen erscheinen, boomt der Markt an Fotobüchern. Laut Bundesverband der Photogroßlaboratorien (BGL) hat der deutschlandweite Absatz zwischen 2006 und 2008 einen Sprung von 1,3 Millionen auf über 4,4 Millionen Fotobücher gemacht. Das wichtigste Produkt dieser Entwicklung war und ist dabei das CEWE FOTOBUCH. 500.000 verkauften Exemplare im Jahr 2006 standen bereits 2008 über 2,6 Millionen gegenüber. Ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht. So rechnet CeWe Color für dieses Jahr mit einer weiteren Absatzsteigerung auf 3,5 Millionen CEWE FOTOBÜCHER.

Weit verbreitete Gestaltungslust

Der neue Lifestyle-Trend kommt nicht überraschend. Denn mittlerweile besitzt fast jeder eine Digitalkamera und macht dank der modernen Technik eine Vielzahl hochwertiger Aufnahmen. Mithilfe bedienungsfreundlicher Software-Lösungen kann auch ein Computerneuling problemlos und schnell die schönsten Bilder in ein Erinnerungssouvenir der besonderen Art verwandeln. Am beliebtesten ist nach wie vor die vielfach prämierte CEWE FOTOBUCH-Software, die kostenlos unter www.cewe-fotobuch.de verfügbar ist. Auf Wunsch unterbreitet der Software-Assistent innerhalb weniger Minuten einen ersten Gestaltungsvorschlag des persönlichen CEWE FOTOBUCHs. Er sucht die Bilder nach Kriterien wie Ähnlichkeit, Bildqualität, Kontraste, Bildschärfen und Helligkeit aus und ordnet sie logisch und nach ästhetischen Kriterien an. So ist innerhalb von nur wenigen Minuten ein fertiger Layoutvorschlag erstellt, der nur noch zur Bestellung freigegeben werden muss. Auf Wunsch lässt sich das CEWE FOTOBUCH im Anschluss natürlich beliebig bearbeiten und mit Texten, Cliparts und vielem mehr ergänzen. Dank zahlreicher Gestaltungsmöglichkeiten, der vielen Formate und Einbände ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Jung und trendig liebt persönliche Fotoartikel

Hobbyfotografen finden sich überall. Doch die größte Anhängerschaft persönlicher Printprodukte wie Fotobüchern ist trendbewusst, jung und hat eine Affinität für neue Internetentwicklungen. Aktuelle Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zeigen dabei, dass gerade Frauen unter 30 Jahren ein besonderes Faible für personalisierte Fotoprodukte haben. Beliebtester Fotografieranlass sind Motive der Familie gefolgt von Urlaubserlebnissen. Keiner möchte seine Erinnerungen mehr auf der Festplatte seines Computers schlummern lassen - sie sollen und wollen gezeigt werden. CEWE FOTOBÜCHER sind dabei handlich und faszinierend, trendig und dazu für jeden erschwinglich. Bei professionellen Fotografen entwickelt sich zurzeit zudem ein deutlicher Trend zum CEWE FOTOBUCH auf Fotopapier, das Panoramaaufnahmen über zwei Seiten in brillanten Farben und plan besonders gut darstellt.

Fotoboom zu Weihnachten

Neben Fotobüchern genießen auch andere Fotoartikel eine immer größere Beliebtheit. Über die Hälfte der Deutschen interessieren sich laut GfK danach bereits für Kalender mit persönlichen Bildern. Auch Fotogrußkarten und Fotoleinwände mit den eigenen Erinnerungsaufnahmen sind dabei sehr gefragt. Gerade die Weihnachtszeit löst bei vielen Hobbyfotografen den Wunsch nach persönlichen Geschenkideen aus. 68 Prozent aller verschenkten Fotokalender aus individuellen Bildern finden sich laut der GfK unter dem Weihnachtsbaum wieder. Diesen Trend kann CeWe Color bestätigen.

Als ein verlässlicher Sensor für die technologischen Entwicklungen erweist sich alljährlich die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin. CeWe Color wird allen Besuchern in Halle 14.1 / 102 die neuen Trends auf dem Fotomarkt präsentieren.

Weitere Informationen zum CEWE FOTOBUCH und den Fotogeschenkartikeln, Kalendern und Grußkarten finden Sie unter www.cewe.de und www.cewe-fotobuch.de.

Über CeWe Color: Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 13 hochtechnisierten Produktionsstandorten und ca. 2.800 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,6 Milliarden Fotos, über 2,6 Mio. CEWE FOTOBÜCHER und Foto-Geschenkartikel wurden 2008 an über 50.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2008 420,0 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z. B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CeWe Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel 1993 als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im SDAX gelistet.

Pressekontakt:

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
CeWe Color AG & Co. OHG
Dr. Hella Hahm
Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. - 234) oder 0171 / 34 50 530
Fax: 0441 / 404 - 421
E-Mail: hella.hahm@cewecolor.de
Internet: www.cewecolor.de oder www.cewe-fotobuch.de

Original-Content von: CEWE Stiftung & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: