CEWE Stiftung & Co. KGaA

Bestseller von CeWe Color: Das CEWE FOTOBUCH
Trendprodukt überzeugt mit über 800.000 verkauften Exemplaren in 2008

Oldenburg (ots) - Von solchen Verkaufszahlen können Bestsellerautoren nur träumen: Allein im ersten Halbjahr 2008 wurde das CEWE FOTOBUCH, in dem Verbraucher ihre schönsten Digitalaufnahmen archivieren und präsentieren können, 859.000-mal in Europa verkauft - das bedeutet einen Zuwachs von 91 Prozent. Und die erwartete Prognose von mehr als 2,5 Millionen verkauften CEWE FOTOBÜCHERN macht das CEWE FOTOBUCH zum heißesten Trend der Saison.

Als technische Basis einfach die CEWE FOTOBUCH-Software kostenlos unter www.cewe-fotobuch.de herunterladen und schon kann mit wenigen Mausklicks das eigene Fotobuch gestaltet werden. Die CEWE FOTOBUCH-Software bietet einen grenzenlosen Gestaltungsspielraum und ist dabei sehr anwenderfreundlich und intuitiv zu bedienen. Die Bilder lassen sich frei auf den Seiten verschieben, über Doppelseiten abbilden, hinzufügen, löschen und beschriften. Wer nicht frei gestalten möchte, nutzt einfach eine der zahlreichen Gestaltungsvorlagen.

Ist das CEWE FOTOBUCH gestaltet, kann der Auftrag einfach online versendet oder auf CD gebrannt bei einem der 50.000 Handelspartner von CeWe Color abgegeben werden. Das CEWE FOTOBUCH ist je nach Ausführung ab 7,95 Euro erhältlich und innerhalb von drei bis sieben Tagen fertig gedruckt. Je nach Wunsch kann das Fotobuch per Post nach Hause geschickt oder im Handel abgeholt werden. Dreiviertel aller Konsumenten nehmen ihr fertiges CEWE FOTOBUCH beim Händler ihres Vertrauens in Empfang: Händler wie Karstadt, rewe und real, dm, Drogerie Müller, Schlecker und Budni, Foto Koch, PHOTO PORST, Media Markt und Saturn stehen dem Konsumenten dabei zur Auswahl.

Doch nicht nur die kinderleichte Bestellung macht das CEWE FOTOBUCH zum Verkaufsschlager. CeWe Color legt besonderen Wert auf die Forschung und Entwicklung kundenorientierter Produkte. Um eine möglichst benutzerfreundliche Software für das CEWE FOTOBUCH zu kreieren, analysiert CeWe Color kontinuierlich das Verhalten seiner Verbraucher. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen u. a. in die CEWE FOTOBUCH-Bestellsoftware ein. Seit wenigen Monaten kann die Software beispielsweise eine Rote-Augen-Korrektur vornehmen und bietet zusätzliche Bildbearbeitungsmöglichkeiten sowie viele neue Designvorlagen.

Die Ergebnisse der Befragung zeigen: Fotofreunde schätzen demnach vor allem die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten ihrer individuellen Fotobücher. Ob edles Hardcover oder Kunstledereinbände - der Trend geht zur persönlichen und hochwertigen Fotopräsentation mit durchschnittlich über 120 Fotos per Buch, die gerne auch etwas mehr kosten darf. Europas Digitalfreunde kreieren bevorzugt großformatige CEWE FOTOBÜCHER mit großen Bildern. Der absolute Verkaufsschlager im Produktsortiment ist das DIN A4 Fotobuch mit individuell gestaltbarem Hardcover, doch auch das flexible Softcover erfreut sich großer Beliebtheit.

Pünktlich zum Start der photokina bringt CeWe Color die CEWE FOTOBUCH-Bestellsoftware für Mac-Nutzer sowie eine Linux-Version heraus. Darüber hinaus wird das Produktsortiment der CEWE FOTOBÜCHER um weitere, größere Formate und Einbände, wie z. B. Premiumleinen oder Kunstleder, erweitert. Des Weiteren hat CeWe Color die Angebotspalette der professionell ausgearbeiteten Themenbereiche und -inhalte für CEWE FOTOBÜCHER ausgebaut. Neben Reisezielbeschreibungen kann der Kunde professionelle Fotos, Designvorschläge und Berichte aus den Themenbereichen Chronik, Jahresbücher, Hochzeit und Baby auswählen, um sein persönliches CEWE FOTOBUCH zu ergänzen.

Über CeWe Color:

Der Foto-Dienstleister CeWe Color ist mit 15 hochtechnisierten Produktionsstandorten und mehr als 2.800 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. Rund 2,8 Milliarden Fotos, über 1 Mio. CEWE FOTOBÜCHER und Fotogeschenkartikel wurden 2007 an über 50.000 Handelskunden geliefert. Der Umsatz betrug 2007 413,5 Mio. Euro. CeWe Color ist "First Mover" bei der Einführung neuer digitaler Technologien, z. B. der Bestellung von Digitalfotos über das Internet oder mit Hilfe von Orderterminals (DigiFoto-Makern) im stationären Handel. Sehr erfreulich entwickelt sich das personalisierte CEWE FOTOBUCH. CEWE Color wurde 1961 von Senator h.c. Heinz Neumüller gegründet und von Hubert Rothärmel als Aktiengesellschaft an die Börse gebracht. Die CeWe Color Holding AG ist im Prime Standard gelistet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

CeWe Color AG & Co. OHG
Hella Hahm
Tel.: 0441 / 404 - 400 (Sekr. - 234) oder 0171 / 34 50 530
Fax: 0441 / 404 - 421
E-Mail: hella.hahm@cewecolor.de, Internet: www.cewecolor.com



Weitere Meldungen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Das könnte Sie auch interessieren: