Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg

Zum Tag des offenen Denkmals: Die Glücksspirale ist die starke Säule des Denkmalschutzes

Stuttgart (ots) - Der diesjährige Tag des offenen Denkmals, der am Sonntag (14. September) stattfindet, steht unter dem Motto "Farbe". In ganz Deutschland sind interessierte Besucher eingeladen, über 7.500 historische Bauwerke zu besichtigen. Auch in Baden-Württemberg öffnen zahlreiche Denkmale ihre Pforten - darunter auch viele, die in der Vergangenheit von Förderungen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz aus Mitteln der Rentenlotterie Glücksspirale profitiert haben.

"Wir freuen uns, mit unseren Erträgen den Denkmalschutz nachhaltig unterstützen zu können", betonte Marion Caspers-Merk, Geschäftsführerin der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg. Im Südwesten fließen jährlich über 27 Millionen Euro in den Denkmalschutz. Der Hauptanteil stammt aus dem Wettmittelfonds, den das Land aus den Reinerlösen der staatlichen Lotterien und Wetten bildet. "Gerade in Zeiten knapper öffentlicher Kassen ist diese Förderung unverzichtbar", so Caspers-Merk weiter. Aus dem Wettmittelfonds wird u.a. das Denkmalförderprogramm des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen Baden-Württemberg finanziert. Zusätzlich stellt Lotto Baden-Württemberg der Deutschen Stiftung Denkmalschutz - und seit dem Jahr 2013 auch der Denkmalstiftung Baden-Württemberg - insgesamt rund 3 Millionen Euro jährlich aus Mitteln der Lotterie Glücksspirale zur Verfügung. Den Stiftungen gelingt es dadurch, den Erhalt von zahlreichen Denkmälern im Land zu sichern.

Am Tag des offenen Denkmals 2014 erfährt die interessierte Bevölkerung, wie Farben nach historischem Vorbild hergestellt und am Bau verwendet werden können. In fachkundigen Führungen wird vermittelt, wie die Erbauer die Wirkung von Farbe gezielt einsetzten, um unsere Sinneseindrücke zu prägen. Die farbliche Gestaltung ist heute für Denkmalpfleger und -besitzer, Restauratoren, Archäologen, Handwerker und natürlich auch für die Betrachter ein wichtiger Aspekt. Die Rentenlotterie Glücksspirale ist bereits seit 1991 ein stabiler Pfeiler des Denkmalschutzes in Deutschland. Bis 2013 flossen allein aus Baden-Württemberg über 65 Millionen Euro an die Deutsche Stiftung Denkmalschutz. Im Südwesten haben über 260 Projekte bislang von den Fördermitteln der Bundesstiftung profitiert. Darunter sind zahlreiche Großprojekte mit landesweiter Strahlkraft wie zum Beispiel das Ulmer Münster, das in den vergangenen Jahren mit rund 800.000 Euro gefördert wurde.

Pressekontakt:

Klaus Sattler
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 0711 81000-110
E-Mail: Klaus.Sattler@lotto-bw.de
Original-Content von: Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren: