UNIQA Insurance Group AG

EANS-Adhoc: UNIQA Insurance Group AG
UNIQA verkauft italienische Tochtergesellschaften


--------------------------------------------------------------------------------
  Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
  adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
  Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Sonstiges/Verkauf Mehrheitsbeteiligung
02.12.2016


Der Vorstand der UNIQA Insurance Group AG (UNIQA) hat am heutigen Tag den
Verkauf der Mehrheitsbeteiligung von 99,7 Prozent an ihrer Konzerngesellschaft
UNIQA Assicurazioni SpA an den italienischen Versicherungsverein auf
Gegenseitigkeit Società Reale Mutua di Assicurazioni beschlossen. Der
Aufsichtsrat hat dem Verkauf zugestimmt.

Von dem Verkauf umfasst sind UNIQA Assicurazioni SpA und ihre in Italien tätigen
Tochtergesellschaften UNIQA Previdenza SpA und UNIQA Life SpA. Es wurde
Einvernehmen über die Inhalte eines Kaufvertrags erzielt, welcher kurzfristig
unterzeichnet werden soll. Der rechtliche Vollzug des Kaufvertrags wird nach
Vorliegen aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen im ersten Halbjahr
2017 erwartet. Der Kaufpreis beträgt 295 Millionen Euro vor Transaktionskosten. 

UNIQA weist per 30.09.2016 Firmenwerte (Goodwill) im Zusammenhang mit den
italienischen Gesellschaften in der Höhe von 115 Millionen Euro aus. Verbunden
mit der Wertminderung dieser Firmenwerte wird sich aus dem Verkauf ein negativer
Effekt auf das Konzernergebnis von ungefähr 100 Millionen Euro in 2016 ergeben.
Im Gegensatz dazu wird die Transaktion einen positiven Effekt von rund 20
Prozentpunkten auf die ökonomische Kapitalquote (ECR-Quote) von UNIQA haben.

Die Transaktion ist Teil der im Jahr 2011 gestarteten Strategie UNIQA 2.0, die
eine Konzentration auf die Kernmärkte Österreich und Zentral- und Osteuropa
vorsieht. 

UNIQA erwartet durch die Reduktion des Ergebnisses vor Steuern um den
italienischen Beitrag für das Geschäftsjahr 2016 weiterhin ein, im Vergleich zum
sehr guten Ergebnis 2015, um bis zu 50 Prozent reduziertes Ergebnis vor Steuern.
An der Absicht kontinuierlich steigender Dividenden pro Aktie wird unverändert
festgehalten.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen
Diese Mitteilung enthält Aussagen, die sich auf die zukünftige Entwicklung von
UNIQA beziehen. Diese Aussagen stellen Einschätzungen dar, die auf Basis aller
uns zum aktuellen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen getroffen
wurden. Sollten die zugrunde gelegten Annahmen nicht eintreffen, so können die
tatsächlichen Ergebnisse von den zurzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Eine
Gewähr kann für diese Angaben daher nicht übernommen werden.


Rückfragehinweis:
UNIQA Insurance Group AG 
Norbert Heller
Tel.: +43 (01) 211 75-3414
mailto:norbert.heller@uniqa.at

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    UNIQA Insurance Group AG
             Untere Donaustraße 21
             A-1029 Wien
Telefon:     01/211 75-0
Email:    investor.relations@uniqa.at
WWW:      http://www.uniqagroup.com
Branche:     Versicherungen
ISIN:        AT0000821103
Indizes:     WBI, ATX Prime, ATX
Börsen:      Amtlicher Handel: Wien 
Sprache:    Deutsch
 

 

 

Original-Content von: UNIQA Insurance Group AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: UNIQA Insurance Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: