DTAD Deutscher Auftragsdienst AG

Innovation für öffentliche Ausschreibungsverfahren: DTAD Analytics prognostiziert Zuschlagschancen

Berlin (ots) - Deutschlands führender Auftragsinformationsdienst, die DTAD Deutscher Auftragsdienst AG (www.dtad.de), hat im August 2016 das neue Feature DTAD Analytics veröffentlicht. Es handelt sich um eine effiziente Entscheidungshilfe für Unternehmen, die sich an öffentlichen Ausschreibungen beteiligen. Bereits vor dem Vergabeverfahren kalkuliert DTAD Analytics die Chancen auf einen Zuschlag.

Für viele mittelständische Unternehmen und Großkonzerne stellt sich vor einer Angebotserstellung die Frage, ob sich die Teilnahme an einem öffentlichen Ausschreibungsverfahren lohnt. Der DTAD Deutscher Auftragsdienst hat eine marktweit einzigartige, kennzahlenbasierte Funktion entwickelt, die Unternehmen bei der Auftragsgewinnung unterstützt. Die Prognosefunktion DTAD Analytics erlaubt Unternehmen, das Verhältnis zwischen dem Aufwand für die Angebotserstellung und den Zuschlagschancen für eine Ausschreibung besser abzuwägen.

Die Prognose basiert auf der Ermittlung von DTAD Analytics Kennzahlen. Intelligente Algorithmen nehmen statistische Berechnungen vor und werten alle Auftragsinformationen der DTAD Datenbank über Firmen und Vergabestellen der letzten 16 Jahre aus. Diese Kennzahlen werden mehrmals täglich aktualisiert und liefern eine realistische Prognose über das Vergabeverfahren.

DTAD Analytics ermittelt für jede Ausschreibung die zu erwartende Bieteranzahl, die regionalen Vergabepräferenzen der Auftraggeber sowie die durchschnittliche Mitarbeiteranzahl und jährliche Umsatzzahlen der ehemaligen Auftragnehmer. DTAD Kunden können so besser abschätzen, wie hoch ihr Erfolgspotenzial bei einer Ausschreibung ist und wie sie die eigenen Ressourcen optimal und gewinnmaximierend ausrichten. "Wir haben über ein Jahr Aufwand in die Ermittlung dieser Prognosewerte investiert, auf deren Basis unsere Kunden nun bessere Vertriebsentscheidungen treffen können.", resümiert Dr. Alexander Seyferth, Vorstand der DTAD Deutscher Auftragsdienst AG.

Über die DTAD Deutscher Auftragsdienst AG

Mit jährlich über 600.000 Auftragsinformationen und Deutschlands größter Datenbank für Firmen und Vergabestellen ist die DTAD Deutscher Auftragsdienst AG der deutschlandweit führende Dienst für öffentliche sowie privat-gewerbliche Auftragsinformationen. Die hauseigene Rechercheabteilung ermittelt tagtäglich alle deutschen sowie internationalen Ausschreibungen und stellt den Kunden individuelle, relevante Informationen zur Verfügung. Die Services rund um das Thema Auftragsinformationen werden durch die "DTAD Akademie - Die Wissensplattform für Ausschreibungen und Vergabe" komplettiert. Sie unterstützt die Akquise von Unternehmen und gibt durch Seminare, Webinare und Workshops praxisorientierte Hilfestellungen.

Gegründet wurde die DTAD Deutscher Auftragsdienst AG im Jahr 2000. Mittlerweile arbeiten rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter daran, die Services kontinuierlich zu optimieren und zu erweitern. Geführt wird das Unternehmen von Gründer Höddi Tryggvason, Dr. Alexander Seyferth und Torsten Daus.

Pressekontakt:

Patricia Hargesheimer | DTAD Deutscher Auftragsdienst AG | 
Waldemarstraße 33a | 10999 Berlin | +49.30.6162840 | presse@dtad.de
Original-Content von: DTAD Deutscher Auftragsdienst AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: