E.ON Energie Deutschland GmbH

Schlusslicht Hamburg: In der Hansestadt stehen die ältesten Heizungsanlagen Deutschlands
30 Prozent Sparpotenzial durch Modernisierung

Schlusslicht Hamburg: In der Hansestadt stehen die ältesten Heizungsanlagen Deutschlands / 30 Prozent Sparpotenzial durch Modernisierung
Schlusslicht Hamburg: In der Hansestadt stehen die ältesten Heizungsanlagen Deutschlands / 30 Prozent Sparpotenzial durch Modernisierung / Bis zu 30 Prozent Sparpotenzial sind bei der Heizungsmodernisierung möglich. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/109984 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

München (ots) - Hamburger aufgepasst: Eine Heizung im Stadtstaat ist im Durchschnitt bereits 22 Jahre alt und liegt damit deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 16,6 Jahren. Das belegt die aktuelle Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Besonders fit in Sachen Heizungsmodernisierung ist dagegen Schleswig-Holstein: Nur 15,2 Jahre alt sind dort die Heizungen im Durchschnitt.

"Das Sparpotenzial bei der Heizung ist enorm: Im deutschen Durchschnittshaushalt entfallen rund Drei Viertel des Energieverbrauchs auf Wärme - und veraltete Heizungen verbrauchen oft überdurchschnittlich viel Energie", so Dr. Uwe Kolks, Geschäftsführer Privatkunden von E.ON Energie Deutschland. Insbesondere moderne Erdgasheizungen besitzen eine viel höhere Energieeffizienz als zum Beispiel ältere Ölheizungen. Zu rund 16 Prozent wird laut BDEW-Studie in Hamburgs Wohnungen noch mit Öl geheizt. Über zwei Millionen Wohngebäude in Deutschland, die eine Öl-Zentralheizung besitzen, sind nach Angaben des Verbands jedoch leicht an das bereits bestehende Erdgas-Netz anzuschließen. Meist amortisieren sich die Anschaffungskosten nach wenigen Jahren.

Einfach online zur neuen Heizung

Mittels Online-Angebotsrechner unter www.eon.de/neueheizung kommen Hamburgs Hauseigentümer schnell und komfortabel zu einer neuen Gasheizung. Verschiedene Parameter wie gewünschter Brennstoff, Gebäudeart oder Wärmeschutzmaßnahmen online eingeben - ein Angebot für eine neue Heizung ist innerhalb weniger Minuten erstellt. Das Paket umfasst Beratung, Planung, Demontage und Entsorgung der Altheizung sowie Montage der neuen Heizung durch lokale Meisterteams in Hamburg. E.ON kooperiert hier mit dem Handwerksbetrieb Thermondo. Vorteile für den Kunden sind eine schnelle unkomplizierte Angebotserstellung inklusive Herstellervergleich kombiniert mit der Verlässlichkeit und dem Know-how des lokalen Handwerks. Der Staat gewährt einen Zuschuss von 10 Prozent, die komplette Abwicklung von der Prüfung bis zur Beantragung der staatlichen Förderung übernimmt E.ON für den Kunden.

E.ON Energie Deutschland GmbH

Die E.ON Energie Deutschland GmbH gehört zu den bundesweit führenden Energieunternehmen. Rund 3.000 Mitarbeiter sorgen für die jederzeit zuverlässige Lieferung von Strom- und Erdgasprodukten zu fairen Preisen. Darüber hinaus bietet das Unternehmen innovative und nachhaltige Energiedienstleistungen aus einer Hand. Die E.ON Energie Deutschland GmbH ist mit 34 Standorten in Deutschland vertreten und hat ihren Hauptsitz in München. Die rund 6 Millionen Privat-, Geschäfts- und Großkunden von E.ON in Deutschland profitieren damit sowohl von den Stärken des Konzernverbunds als auch von der Präsenz vor Ort im gesamten Bundesgebiet. Weitere Infos unter www.eon.de

Pressekontakt:

E.ON Energie Deutschland GmbH 
Arnulfstraße 203
80634 München
www.eon.de

Jennifer Bader
Tel.: 089/1254 4182
jennifer.bader@eon.com
Original-Content von: E.ON Energie Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: E.ON Energie Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: