Costa Kreuzfahrten

Novum in der Kreuzfahrt: Costa Crociere produziert italienischen Büffelmozzarella an Bord

Novum in der Kreuzfahrt: Costa Crociere produziert italienischen Büffelmozzarella an Bord
Die italienische Reederei Costa Crociere bietet ihren Gästen ab Ende diesen Jahres Mozzarellakäse aus eigener Herstellung an Bord an. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/109322 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Costa Kreuzfahrten/Susan ...

Hamburg (ots) - Die italienische Reederei Costa Crociere bietet ihren Gästen ab Ende diesen Jahres Mozzarellakäse aus eigener Herstellung an Bord an. In der "Mozzarella Gourmet Bar" können Costa Gäste zukünftig original italienischen Büffelmozzarella zusammen mit einer reichen Auswahl an Antipasti kosten. Der Käse wird direkt vor Ort mit einer italienischen Mozzarella-Maschine hergestellt - wie in einer echten Molkerei.

Gäste können bei der Produktion, die auf manchen Schiffen direkt in der Gourmet Bar stattfinden wird, zuschauen. Der Käse wird aus frischem Milchquark hergestellt, der von Büffeln aus der Region Salerno stammt. Die neue Mozzarella Gourmet Bar eröffnet Ende des Jahres 2016 an Bord des Flaggschiffs der Reederei, der Costa Diadema, und im kommenden Jahr wird die Mozzarella-Produktion auch auf die übrigen Schiffe der Flotte ausgeweitet.

Der frische Büffelmozzarella wird auch in den Bordpizzerien "Pummid'oro" für die Herstellung der hausgemachten Pizza verwendet. Letzte Innovation des Costa Küchenteams zusammen mit der Universität für gastronomische Wissenschaften in Pollenzo war die Entwicklung eines mit natürlicher, besonders bekömmlicher Hefe hergestellten Pizzateigs für die Pizzerien an Bord.

Der selbstgemachte Büffelmozzarella ist ein weiteres Highlight des auf italienische Tradition basierenden kulinarischen Angebots von Costa Crociere. In den Restaurants auf den Costa Schiffen wird neben einer ausgesuchten Auswahl an regionalen italienischen Gerichten auch ein 10-gängiges Galamenü des italienischen Spitzenkochs Bruno Barbieri serviert. Außerdem finden Gäste an Bord die Gelateria Amarillo mit hausgemachter, original italienischer Eiscreme. Wer es lieber herzhafter mag, probiert den neuen Costa Burger. Inspiriert von der italienischen Küche wurde der amerikanische Klassiker neu interpretiert und überzeugt durch bestes Fleisch des Piemonteser Rinds, regionale Käsesorten wie Grana Padano sowie Steinpilzen. Costa Crociere setzt im Foodbereich auf starke Partnerschaften und kooperiert mit großen italienischen Herstellern wie Barilla, Illy, Ferrari Spumante und Campari und Spezialisten wie dem Maître Chocolatier Guido Gobino und dem Maître Pâtissier Chocolatier Luigi Biasetto.

Pressekontakt:

Costa Kreuzfahrten Niederlassung der Costa Crociere S.p.A.
Hanja Maria Richter
Am Sandtorkai 39
20457 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 30239502
E-Mail: hanjamaria.richter@de.costa.it
Original-Content von: Costa Kreuzfahrten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Costa Kreuzfahrten

Das könnte Sie auch interessieren: