ALLGEIER SE

ots Ad hoc-Service: Allgeier Computer AG Schmölling verläßt Allgeier
Controlling wird verstärkt
Wirtschaftsprüfer erstellen Neunmonatsbericht

Mitteilung gemäß Paragraph 15 WpHG, übermittelt von der DGAP Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich ----------------------------------------------------- Bremen (ots Ad hoc-Service) - Thomas Schmölling, Vorstandsmitglied der Allgeier Computer AG, verläßt zum Ende des Jahres das Unternehmen. Schmölling übernimmt damit die Verantwortung dafür, daß Allgeier den Markt für elektronische Shop-Lösungen falsch eingeschätzt hat. Vor allem aufgrund der enttäuschenden Auftragslage im E-Commerce-Geschäft hatte Allgeier am 12.10.2000 seine Umsatz- und Ergebnisprognosen deutlich reduzieren müssen. Bis zum Ende des Jahres steht Schmölling dem Unternehmen voll zur Verfügung, um eine reibungslose Übergabe der Geschäfte zu gewährleisten. Das Controlling des Unternehmens wird - wie bereits im Börsenprospekt angekündigt - verbessert und ausgebaut. Aufsichtsrat und Vorstand haben hierzu ein externes Beratungsunternehmen beauftragt, das zeitnah leistungsfähigere Controlling-Systeme schaffen wird. Ziel ist es, die Prognosesicherheit zu erhöhen und mögliche Fehlentwicklungen früher zu erkennen. Allgeier wird sich deshalb im Controlling auch personell verstärken. Um das Vertrauen der Aktionäre zurückzugewinnen, wird sich die Allgeier Computer AG einer Wirtschaftsprüfung unterziehen. Eine namhafte unabhängige Prüfungsgesellschaft ist beauftragt, den Neunmonatsbericht zu erstellen und dabei auch die beiden ersten Quartale kritisch zu analysieren. Ende der Mitteilung ----------------------------------------------------- Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Original-Content von: ALLGEIER SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ALLGEIER SE

Das könnte Sie auch interessieren: