Unternehmensgruppe ALDI SÜD

ALDI SÜD eröffnet 500. Filiale der Zukunft in Memmingen

Gemeinsam mit Mitarbeitern und Kunden feierte ALDI SÜD am Samstag in der Regionalgesellschaft Altenstadt die 500. Filiale der Zukunft. Mit der Filiale in Memmingen besitzt nun mehr als ein Viertel der 1870 ALDI SÜD Filialen in Deutschland ein neues Erscheinungsbild. Zur Wiedereröffnung wurden die Kunden von einem Luftballonkünstler und ...

Mülheim an der Ruhr (ots) - Mit der Filiale an der Hans-Grässel-Straße in Memmingen hat ALDI SÜD am Samstag in der Regionalgesellschaft Altenstadt die 500. Filiale der Zukunft eröffnet. Damit sind nun mehr als ein Viertel der 1870 ALDI SÜD Filialen in Deutschland im neuen Erscheinungsbild für die Kunden geöffnet. Seit Mai 2016 baut das Unternehmen seine Filialen um - Ende 2019 soll der Umbau aller Standorte abgeschlossen sein.

Das neue Ladenkonzept vereint eine moderne Einrichtung mit der bewährten Tradition von ALDI SÜD. Ein klares, warmes Ladendesign kombiniert mit dem "Einfach-Prinzip", das ein einfaches, aber zugleich an den Kundenbedürfnissen orientiertes Einkaufen ermöglicht. Teile des Konzepts sind eine Neuanordnung des Sortiments: Obst und Gemüse befinden sich künftig weiter hinten in den Filialen, um dem Bedürfnis der Kunden nach mehr Zeit bei der Auswahl dieser Artikel nachzukommen.

"Wir freuen uns sehr darüber, die 500. Filiale im neuen Look eröffnen zu dürfen. Damit sind nun alle drei Filialen im Stadtgebiet Memmingen auf das neue Konzept umgerüstet. Das ist für uns ein wichtiger Meilenstein", erklärt Eike Jähnert, Leiter Verkauf der Regionalgesellschaft Altenstadt. Nach fünfwöchiger Umbauarbeit erwartet die Kunden ab sofort eine neue Innengestaltung mit warmen Grautönen und Holzoptik für die Wände und Warenträger. Die für das neue Konzept typischen Elemente, wie eine Coolbox für Snacks und Getränke, eine Sitzgelegenheit hinter dem Kassenbereich, eine Kundentoilette sowie digitale Screens mit Informationen über aktuelle und kommende Angebote runden das Einkaufserlebnis ab. "Zur Wiedereröffnung haben wir alle Kunden mit einem nostalgischen Grillmobil und unsere kleinen Gäste mit einem Luftballonkünstler herzlich willkommen geheißen", berichtet Eike Jähnert. "Darüber hinaus bieten wir in der Eröffnungswoche frisches Obst und Gemüse, sowie einzelne Markenprodukte besonders günstig an. Als weitere Angebote warten exklusiv rabattierte Aktionsartikel solange der Vorrat reicht", sagt Filialleiter Uwe Schnurrenberger. Eike Jähnert ergänzt: "Mit den Einnahmen, die wir mit dem Grillmobil erzielt haben, unterstützen wir das Kinderheim St. Hildegard, in direkter Nachbarschaft zu unserer Filiale."

Die Filiale im schwäbischen Memmingen gibt es seit Mai 2000, vor Ort arbeiten 12 ALDI SÜD Mitarbeiter. Das Gebäude in der Hans-Grässel-Straße hat eine Verkaufsfläche von 952 Quadratmetern und vier Gänge.

Geplante Neueröffnungen

Unter www.aldi-sued.de/infos/filialeroeffnungen/ sind alle aktuell anstehenden Neu- und Wiedereröffnungen im neuen Design mit Hinweisen auf Eröffnungsangeboteaufgelistet.

Weiterführende Informationen

Bildmaterial: http://unternehmen.aldi-sued.de/de/presse/bilddatenbank/filialen-regionales/filiale-der-zukunft/

Detaillierte Informationen zum neuen Konzept: www.aldi-sued.de/presse/filialederzukunft

Hashtag: #aldisuedzukunft

Pressekontakt:

Unternehmensgruppe ALDI SÜD, Kirsten Geß, presse@aldi-sued.de

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI SÜD, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Unternehmensgruppe ALDI SÜD

Das könnte Sie auch interessieren: