Eurojackpot

Über 46 Millionen Euro gehen nach Finnland
Weitere Großgewinne in Estland und den Niederlanden

Münster (ots) - Sommergefühl und Ferienzeit! Und das ab jetzt ein Leben lang? Diesen Lebenstraum kann sich zukünftig ein Eurojackpot-Spielteilnehmer aus Finnland erfüllen.

Bei der Ziehung der Lotterie Eurojackpot am letzten Freitag, den 7. Juli 2017 im finnischen Helsinki wurden die Gewinnzahlen 15, 16, 17, 23 und 30 und die beiden Eurozahlen 6 und 9 gezogen. Ein finnischer Spielteilnehmer konnte als einziger Tipper die Gewinnklasse 1 treffen und erhält dafür jetzt 46.505.018,60 Euro. In den letzten sechs Wochen hatte sich der Jackpot auf über 46 Millionen Euro aufgebaut.

Bei der Ziehung am letzten Freitag gab es weitere Großgewinne im sechsstelligen Bereich. In der Gewinnklasse 2 gingen jeweils 801.352,60 Euro nach Estland und in die Niederlande.

Die nächste Runde für den Eurojackpot beginnt am kommenden Freitag, dem 14. Juli 2017. Dann kommt der garantierte Mindest-Jackpot von 10 Millionen Euro zur Auslosung. Mitspielen kann man in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de.

Pressekontakt:

WestLotto
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1313
Telefax: 0251-7006-1399
presse@eurojackpot.de
eurojackpot.spiegel.de

Original-Content von: Eurojackpot, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Eurojackpot

Das könnte Sie auch interessieren: