Eurojackpot

Größter Jackpot des bisherigen Jahres wartet auf einen Gewinner
Eurojackpot ist auf 51 Mio. Euro gewachsen

Münster (ots) - Die Frühlingstemperaturen des vergangenen Wochenendes haben dazu geführt, dass viele Pflanzen in den Gärten anfangen zu sprießen und bereits kurz vor der Blüte stehen. Auch der Eurojackpot wächst und gedeiht zu einer prachtvollen Größe, denn bei der letzten Ziehung der europäischen Lotterie am vergangenen Freitag konnte kein Spielteilnehmer die oberste Gewinnklasse treffen.

Gleich fünf Tipper verfehlten nur knapp den Jackpot: Sie hatten zwar die richtigen Gewinnzahlen 1-18-26-40-47 angekreuzt, ihnen fehlte aber je eine der zwei gezogenen Eurozahlen 3 und 4. Sie können sich in der Gewinnklasse 2 über jeweils 267.013,10 Euro freuen. Auch zwei deutsche Spielteilnehmer aus Bayern und Niedersachsen sind unter den glücklichen Gewinnern. Die weiteren Großgewinner stammen aus Schweden, Finnland und Slowenien.

Am kommenden Freitag, den 17. April, steht der Eurojackpot bei satten 51 Mio. Euro. Es ist der bisher höchste Jackpot, den es in diesem Jahr zu gewinnen gibt. Zuletzt wurde der Eurojackpot Ende Februar geknackt; damals gingen 49,7 Mio. Euro nach Dänemark. Nun ist der Jackpot über sieben Ziehungen angewachsen und wie beim letzten Jackpotgewinn steht am kommenden Freitag nun die achte Ziehung der laufenden Jackpotphase an. Wenn das mal keine guten Vorzeichen für das kommende Wochenende sind! Viel Glück beim Tippen!

Pressekontakt:

WestLotto
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1313
Telefax: 0251-7006-1399
presse@eurojackpot.de
Original-Content von: Eurojackpot, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Eurojackpot

Das könnte Sie auch interessieren: