BKK Dachverband e.V.

BKK: Gesund groß werden im digitalen Zeitalter - Projekt ECHT-DABEI geht online
Gemeinsame Pressemitteilung

Berlin (ots) - Kinder sind wissbegierig und entdecken spielend die Welt. Spielkonsolen & Co. fesseln die Aufmerksamkeit der Kleinen - oft viel zu lang: In ihren Kinderzimmern sitzen sie im Schnitt 90 Minuten daran. Sind dort keine Geräte, verbringen sie 60 Minuten täglich in virtuellen Welten. Mögliche Folgen, wenn Kinder zu viel Zeit an den Bildschirmen und zu wenig in der analogen Welt draußen und mit Freunden verbringen: Geringe Sozialkompetenz, Computerspielsucht sowie Übergewicht und Schulprobleme.

"Unser BKK Projekt 'ECHT DABEI - Gesund groß werden im digitalen Zeitalter' informiert und unterstützt, ohne Kindern die Freude am Digitalen zu nehmen. Es richtet sich an Eltern, Erzieher und kleine User. Bereits 2015 starteten engagierte Akteure damit. Die bislang 19 beteiligten BKK und wir als ihr Verband gehen nun online; das ist essentiell für ein Präventionsprogramm, das sich mit Kindern und ihrer Rolle im digitalen Zeitalter befasst," so Franz Knieps, Vorstand beim BKK Dachverband. ECHT DABEI wurde vom Verein "MEDIA PROTECT e. V. - Familien stärken im digitalen Zeitalter" entwickelt und wird von der Pädagogischen Hochschule Freiburg wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert die Evaluation.

"Unsere Empfehlung beim Thema Mediennutzung: Je später, desto besser. Viele Eltern fürchten, ihr Kind könnte etwas verpassen oder den Anschluss verlieren, wenn es nicht frühzeitig mit digitalen Medien in Kontakt kommt. Diese Angst ist unbegründet," erläutert Psychologe Prof. Thomas Mößle, der gemeinsam mit Paula Bleckmann, Professorin für Medienpädagogik, das Programm entwickelte.

ECHT DABEI erreicht sowohl Erwachsene als auch Kinder: So durch eine kostenlose Fortbildung für Erziehende und Lehrkräfte, Eltern erhalten Tipps für eine verantwortungsbewusste Mediennutzung im Alltag. Für Kinder gibt es an vielen Standorten eine interaktive Theateraufführung, entwickelt in Kooperation mit dem Heilbronner Kindertheater RADELRUTSCH.

Unter www.echt-dabei.de finden Kitas, Schulen und interessierte Eltern mehr Informationen über das BKK Präventionsprogramm.

MEDIA PROTECT möchte Familien stärken und aufklären zur frühen Vorbeugung gegen Risiken, die mit problematischer Bildschirmmediennutzung verbunden sind. Flyer für Eltern gibt es auch in Englisch, Türkisch und Russisch. Mehr unter: www.medienratgeber-fuer-eltern.de

Der BKK Dachverband ist die politische Interessenvertretung von 78 Betriebskrankenkassen und vier BKK Landesverbänden mit rund zehn Millionen Versicherten. Mehr unter: www.bkk-dachverband.de

Pressekontakte:

BKK Dachverband e.V.
Christine Richter
Telefon: 030-2700406-301
E-Mail: christine.richter@bkk-dv.de

MEDIA PROTECT e.V
Prof. Paula Bleckmann,
Telefon: 07641-9336559
E-Mail: Paula.Bleckmann@alanus.edu
Original-Content von: BKK Dachverband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BKK Dachverband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: