Schülerwettbewerb ECHT KUH-L!

Im Boden ist was los! - Schülerinnen und Schüler entdecken die Vielfalt im Boden
Staatssekretärin Flachsbarth eröffnet Schülerwettbewerb "ECHT KUH-L"

Im Boden ist was los! - Schülerinnen und Schüler entdecken die Vielfalt im Boden / Staatssekretärin Flachsbarth eröffnet Schülerwettbewerb "ECHT KUH-L"
Staatssekretärin Flachsbarth startet die neue Runde des Schülerwettbewerbs "ECHT KUH-L!" unter dem Motto "Im Boden ist was los!" auf dem Kampfelder Hof, nahe Hannover. Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/106852 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Bonn (ots) - Am Montag hat die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Dr. Maria Flachsbarth, den bundesweiten Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) "ECHT KUH-L!" gestartet. Im Schuljahr 2014/2015 steht der Wettbewerb unter dem Motto "Im Boden ist was los!". Zum Auftakt der neuen Runde ermutigte Flachsbarth Schülerinnen und Schüler sich näher mit unserem Boden auseinanderzusetzen. "Ein gesunder Boden ist die Voraussetzung dafür, dass Pflanzen wachsen. Er ist unsere Lebensgrundlage. Deswegen finde ich es sehr gut, wenn Schülerinnen und Schüler einen Blick unter die Erde werfen. Dabei können sie erforschen, wie viel Leben im Boden existiert und welchen Einfluss wir Menschen darauf haben", so Flachsbarth.

Zum Wettbewerbsstart von "ECHT KUH-L!" verwies die Staatssekretärin auch auf das von den Vereinten Nationen ausgerufene "Internationale Jahr der Böden" 2015. Der Schülerwettbewerb sei begleitend dazu eine gute Gelegenheit, mehr Aufmerksamkeit und Bewusstsein für den Boden, seine Funktionen und Probleme zu schaffen, sagte Flachsbarth. "Der Boden als wichtige natürliche Ressource zur Nahrungsmittelproduktion verdient auch in der öffentlichen Diskussion mehr Beachtung. Es freut mich, wenn Schülerinnen und Schüler mit ihren Arbeiten dazu beitragen. Es ist die nachwachsende Generation, die die Verantwortung im Umgang mit der Ressource Boden in Zukunft beeinflusst und trägt. Ihr Engagement, den Boden zu erhalten und zu schützen, ist daher sehr wichtig", sagte Flachsbarth.

Hintergrundinformationen zum Schülerwettbewerb "ECHT KUH-L!": Der Wettbewerb beschäftigt sich mit ökologischem Landbau und mit Fragestellungen rund um eine nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung. "ECHT KUH-L!" stellt dabei jedes Jahr ein anderes Thema heraus und ist an Kinder und Jugendliche gerichtet, die die 3. bis 10. Klasse einer allgemeinbildenden Schule besuchen. Das Motto der dritten Auflage des Wettbewerbs lautet "Im Boden ist was los!". Wettbewerbsbeiträge können von Klassenverbänden eingereicht werden, von Schüler- und außerschulischen Gruppen und auch von einzelnen Kindern und Jugendlichen. Der Kreativität sind dabei (fast) keine Grenzen gesetzt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Anmeldung finden Sie im Internet unter www.ECHTKUH-L.de.

Pressekontakt:

Wettbewerbsbüro "ECHT KUH-L!"
c/o m&p: public relations
Portlandweg 1, 53227 Bonn
Christel Marxen
Tel.: 0228 4100 28-3
E-Mail: echtkuh-l@mp-gmbh.de
Original-Content von: Schülerwettbewerb ECHT KUH-L!, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schülerwettbewerb ECHT KUH-L!

Das könnte Sie auch interessieren: