Bauer Media Group, Meins

Adele Neuhauser in Meins: "Ich habe gelernt, mit Depressionen zu leben."

Hamburg (ots) - 3. Juni 2015 - Mit Meins sprach Schauspielerin Adele Neuhauser (56) über die dunklen Seiten ihres Lebens, ihre Familie und ihren Beruf. Sie litt an Depressionen und versuchte mehrfach, sich die Pulsadern aufzuschneiden. Heute hat sie den Schmerz jedoch überwunden: "Ich bin ein Durchhalter. Leben ist gefährlich und spannend. Und Leiden ist schmerzhaft, ist aber auch ein kreativer Antrieb."

Sie spricht heute offen über ihre Krankheit, um anderen Betroffenen Mut zu machen: "Depressiv sein kann auch etwas Gutes sein. Klingt jetzt erst einmal sehr seltsam. Aber ich habe gelernt, damit zu leben und umzugehen. Ich weiß aber auch: Schwere Depressionen sind eine schlimme Krankheit, die die Betroffenen völlig lähmt. Da helfen nur Ärzte und Medikamente." Sie selber hat nie eine Therapie gemacht. Heute glaubt Adele Neuhauser, "dass so eine Depression nicht ein selbst gebautes emotionales Gefängnis ist, sondern da kommt zusammen, was sich über viele Generationen genetisch in uns eingenistet hat. Deshalb braucht man wohl ein ganzes Leben, um herauszufinden, wer man ist und was das Leben ist."

Die Schauspielerin lebt nach der Trennung von Exmann Zoltan, mit dem sie 25 Jahre verheiratet war, alleine und arbeitet viel - zum Beispiel mit Tatort-Partner Harald Krassnitzer. Trotz der vielen Arbeit hat sie gute Freunde, auf die sie sich verlassen kann: "Ich bin glücklich mit meiner Arbeit. Sehr. Aber Liebe und Freunde sind das Wichtigste!"

Hinweis für Redaktionen:

Das vollständige Interview erscheint in Meins, 7/2015 (EVT 3. Juni). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Meins, Telefon 040/3019-4181. Auszüge sind bei Nennung der Quelle Meins zur Veröffentlichung frei.

Über Meins

Meins ist das erste monatliche Frauenmagazin für Frauen 50plus, deren Lebensgefühl positiv und voller Energie ist, und Frauen so zeigt, wie sie sich selbst sehen wollen - ohne Diktat. Meins bedient eine attraktive und kaufkräftige Zielgruppe, die ihr Potenzial aus über 17 Millionen Frauen 50plus in Deutschland schöpft. Mit seinem eigenständigen und für das Frauenzeitschriftensegment neuen Konzept für Frauen ab 50 sichert die Zeitschrift sich mit einer verkauften Auflage von 166.759 Exemplaren (IVW I/2015) einen festen Platz im Markt. Die drei Kernsäulen Service und Ratgeber, Geschichten über Prominente und andere Menschen sowie die Café Meins Leser-Community sind in dieser Mischung einzigartig und geprägt von einem besonderen "Wir-Gefühl".

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer 
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre 
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." 
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus 
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 
11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Meins, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Meins

Das könnte Sie auch interessieren: