Finatem Beteiligungsgesellschaft

Finatem baut Engagement im Bereich Antriebstechnik aus

Frankfurt am Main (ots) -

   - Finatem-III-Fonds übernimmt Aktivitäten der italienischen mG 
     miniGears von der Carraro Gruppe
   - Spezialist für Zahnräder und Getriebebaugruppen produziert in 
     Italien und China
   - Finatem ist mit der Herzog Gruppe bereits erfolgreich im Bereich
     Antriebs- und Getriebetechnik vertreten 

Finatem, eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf den deutschen Mittelstand, übernimmt im Rahmen eines Asset-Deals (Carve-out) einen Geschäftsbereich der mG miniGears SpA am Standort Padua (Italien) sowie in einer zweiten Transaktion deren chinesische Tochtergesellschaft mG miniGears Suzhou Ltd. Der Kauf von 100 Prozent der betreffenden Aktivitäten sowie der chinesischen Gesellschaft erfolgt jeweils über den Fonds Finatem III, die verbindlichen Kaufverträge wurden Ende März 2014 unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter gesetzlich vorgeschriebenen aufschiebenden Bedingungen. Die übrigen Aktivitäten im Bereich Großgetriebe verbleiben unter anderem Namen bei dem bisherigen Eigentümer, der Carraro Gruppe.

Die übernommenen Bereiche von mG miniGears entwickeln, produzieren und vertreiben Zahnräder und Getriebebaugruppen vorwiegend für die Elektro-, Gartengeräte- und Automobilbranche. In Padua sind die Zentrale sowie die Produktion des Unternehmensbereichs angesiedelt, die Tochter in Suzhou (China) unterhält ebenfalls eine Fertigung. An beiden Standorten sind insgesamt rund 500 Mitarbeiter beschäftigt.

Finatem-Partner Daniel Kartje erläutert: "mG miniGears verfügt über exzellentes Know-how bei der Produktion insbesondere kleinerer Getriebe unter Einsatz der Verzahnungs- und schwerpunktmäßig der Sintertechnologie. Die wichtigsten Kunden sind ausschließlich sehr renommierte, internationale Industrieadressen. Wir freuen uns, dass wir uns mit Übernahme der mG miniGears-Aktivitäten im Bereich Antriebstechnik kleiner bis mittlerer Seriengrößen zu einem führenden Anbieter entwickeln."

Bereits seit 2011 ist die Herzog Gruppe in Schramberg im Schwarzwald eine Mehrheitsbeteiligung des Finatem-III-Fonds und mit Komponenten für Power Tools sowie für die Motorradindustrie sehr erfolgreich. Finatem-Gründungspartner Christophe Hemmerle ergänzt: "Wir erwerben mit mG miniGears ein starkes, selbstständiges Unternehmen, das auf interessanten Märkten tätig ist. Darüber hinaus könnte eine mögliche künftige Zusammenarbeit der Unternehmen für beide Einheiten erhebliches Wachstumspotential eröffnen."

MG miniGears wurde 1976 in Padua gegründet und war zuletzt eine Tochtergesellschaft der Carraro SpA.

Unternehmensprofil Finatem:

Als unabhängige partnergeführte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Frankfurt investiert Finatem über Mehrheitsbeteiligungen in Unternehmen mit Geschäftsaktivitäten bzw. Know-how insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Fokus liegt dabei auf mittelständischen Unternehmen aus traditionellen Branchen mit einem Umsatzvolumen zwischen EUR 25 Mio. und EUR 125 Mio. und einem klaren Wachstumspotenzial. Mit der vorhandenen umfangreichen nationalen und internationalen Erfahrung im Private-Equity und in der Industrie ist Finatem ein zuverlässiger Partner seiner Portfoliounternehmen und unterstützt diese in den Herausforderungen der Marktglobalisierung.

Pressekontakt:

Finatem Beteiligungsgesellschaft
Christophe Hemmerle
Daniel Kartje

Feldbergstraße 35
60323 Frankfurt am Main
Tel: 069 50 956 4-0
Fax: 069 50 956 4-30
info@finatem.de
www.finatem.de

Original-Content von: Finatem Beteiligungsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Finatem Beteiligungsgesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: