Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

"Kinder willkommen!" - Bundeszentrales Weltkindertagsfest in Berlin eröffnet

Berlin (ots) - In Berlin ist auf dem Potsdamer Platz das bundeszentrale Weltkindertagsfest des Deutschen Kinderhilfswerkes eröffnet worden. Das Weltkindertagsfest steht in diesem Jahr unter dem Motto "Kinder willkommen!". Damit rufen die Kinderrechtsorganisationen dazu auf, in Deutschland die Rechte und Bedürfnisse aller Kinder in das Zentrum von Politik und Gesellschaft zu stellen. Ausdrücklich schließen UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk dabei Kinder und Jugendliche ein, die als Flüchtlinge in Deutschland Schutz suchen.

Zur Eröffnung forderte der Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes, Thomas Krüger, die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention an die oberste Stelle der politischen Agenda zu setzen. "Wir müssen alle Kinder in Deutschland fördern und schützen, wir müssen sie beteiligen und bei allem stets das Kindeswohl nach vorne stellen. Ganz egal, ob die Kinder in Deutschland geboren sind, oder ob sie als Flüchtlinge zu uns kommen. Allen Kindern in Deutschland stehen die gleichen Rechte zu", betont Thomas Krüger bei der Eröffnung.

"Der Weltkindertag ist ein wichtiger Tag für die Kinderrechte. Egal, wo Kinder aufwachsen und herkommen, wie alt sie sind oder welcher Religion sie angehören: Alle Kinder haben Rechte und alle Kinder sind willkommen. Den Flüchtlingskindern, die derzeit nach Deutschland kommen, müssen wir so schnell wie möglich eine neue Heimat bieten. Es ist wichtig, dass Flüchtlingskinder die Kita oder die Schule besuchen können, um dort die deutsche Sprache zu lernen und Freunde zu finden. Dafür werde ich mich gemeinsam mit den Kinderrechtsorganisationen einsetzen", sagt Bundeskinderministerin Manuela Schwesig.

Das Weltkindertagsfest in Berlin ist das größte nichtkommerzielle Kinderfest in Deutschland und die bundeszentrale Hauptveranstaltung zum Weltkindertag. Schirmherrin der Veranstaltung ist Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, Kooperationspartner ist UNICEF Deutschland. Das Motto "Kinder willkommen!" für den diesjährigen Weltkindertag wurde vom Deutschen Kinderhilfswerk gemeinsam mit UNICEF Deutschland festgelegt. Dazu finden bundesweit viele hundert Aktionen statt. Das Deutsche Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland nutzen den Weltkindertag am 20. September gemeinsam mit zahlreichen anderen Kinder- und Jugendorganisationen, um mit Aktionen, Festen und anderen Veranstaltungen auf die Situation der Kinder und ihre Rechte aufmerksam zu machen. Die Kinderrechte sind seit 1989 in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben. Danach hat jedes Kind das Recht auf Überleben und persönliche Entwicklung, einen angemessenen Lebensstandard sowie Schutz und Beteiligung.

Weitere Informationen zum Weltkindertag und zum Motto "Kinder willkommen!" unter www.weltkindertag.de

Pressekontakt:

Weitere Informationen und Rückfragen: Uwe Kamp, Pressesprecher
Telefon: 030-308693-11
Mobil: 0160-6373155
Fax: 030-2795634
Mail: presse@dkhw.de
Internet: www.dkhw.de und www.facebook.com/dkhw.de
Twitter: @DKHW_de

Original-Content von: Deutsches Kinderhilfswerk e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: