ZDFkultur

"FTW - For the Win" - professioneller eSport in ZDFkultur
Finale der deutschen ESL Pro Series von der IFA

Mainz (ots) - Am Montag, 3. September, und Samstag, 8. September 2012, überträgt ZDFkultur in seiner Competitive-Gaming-Reihe "FTW - For The Win" das Finale der deutschen ESL Pro Series von der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Am Montag zeigt "FTW - For The Win" von 23.10 Uhr an ein StarCraft II-Finale. Am Samstag geht es dann um 13.50 Uhr in der Disziplin League of Legends in die Endrunde. Die besten Clans kämpfen hier um Pokale und beachtliche Preisgelder.

In der Sendung am Montag, 3. September, zeigt "FTW - For The Win" zudem ein so genanntes "Barcraft" in Berlin. Der Begriff setzt sich zusammen aus "Bar" und Starcraft". In der Berliner Longshotbar treffen sich Mitglieder der Starcraft-Community, um gemeinsam ein Starcraft-Turnier zu verfolgen - sie treffen sich diesmal nicht nur online, sondern real, um sich auszutauschen. Der Unterhaltungswert bei einem "Barcraft" ist Dank der guten Shoutcaster, der Kommentatoren bei diesem Event, enorm groß. Mehr als hundert Leute nehmen an einem solchen Abend teil.

In der Sendung am Samstag, 8. September, werden auch aktuelle IFA-Trends wie Cloudgaming und Streaming von Games thematisiert. Und "FTW" widmet sich dem Thema Frauen im eSport, die in der Szene bisher noch wenig vertreten sind.

"FTW - For the Win" wird von den Spieleexperten Viola Tensil und Colin Gäbel moderiert. Insgesamt berichtet das Gaming-Format 2012 von sieben Events der Electronic Sports League (ESL), darunter das Intel Extreme Masters Turnier im Oktober aus Guangzhou, China, und im November das IEM Tunier aus Singapur.

eSports ist Jugendkultur und Massenphänomen zugleich. Laut Branchenverband BIU spielen bereits anderthalb Millionen Deutsche wettbewerbsmäßig Computerspiele, in 40 000 so genannten Clans organisiert. Mehr als 450 Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treten in der Gaming-Bundesliga ESL Pro Series gegeneinander an.

http://twitter.com/ZDFkultur

Pressekontakt:

ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

Original-Content von: ZDFkultur, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFkultur

Das könnte Sie auch interessieren: