ZDFinfo

ZDFinfo mit Staatsanwälte-Doku und "The Murder Detectives"

ZDFinfo mit Staatsanwälte-Doku und "The Murder Detectives"
Oberstaatsanwalt Ralph Knispel Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105413 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDFinfo/Dennis Drechsler"

Mainz (ots) - In der ZDFinfo-Dokumentation "Die Staatsanwälte - Menschenhandel und Polizistenmord" berichten zwei Anklagevertreter von ihren wichtigsten Fällen - zu sehen am Samstag, 24. Juni 2017, 19.30 Uhr. Direkt im Anschluss sendet ZDFinfo in Erstausstrahlung die dreiteilige BBC-Produktion "The Murder Detectives", die von 20.15 Uhr bis 22.40 Uhr einen Mordfall von den ersten Ermittlungen bis zum schwierigen Prozess detailliert verfolgt.

Seit 2008 ist Petra Mayer als Staatsanwältin in Bremen tätig und leitet dort den Bereich "Organisierte Kriminalität". 2012 gelang ihr mit Hilfe deutscher und bulgarischer Behörden ein Ermittlungserfolg gegen eine Familie, die Frauen nach Bremen gelockt und dort zur Prostitution gezwungen hatte. In der Doku erinnert sie sich, wie sich anschließend immer neue Herausforderungen ergaben. Zum Beispiel, als die Opfer aufgrund des Einflusses der Täter Angst bekamen, gegen diese auszusagen.

Der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel vertritt seit über 25 Jahren den Staat und seine Gesetze. 2006 schlug ein Fall besonders hohe Wellen, als Polizeihauptkommissar Uwe L. bei einem Routine-Einsatz an der Hasenheide angeschossen wurde und starb. Ralph Knispel berichtet in der Dokumentation, wie es gelang, diesen Mord zur Anklage zu bringen und den Täter seiner Strafe zuzuführen.

Einem anderen Fall gehen "The Murder Detectives" in drei Folgen nach: Ab 20.15 Uhr ist in ZDFinfo zunächst zu sehen, wie nach dem Mord an dem 19-jährigen Nicholas Robinson in Bristol "der schwarze Handschuh" zum wichtigsten Hinweis wurde, um die Identität des Täters zu ermitteln. In Teil 2, "Flucht in die USA", rückt ab 21.10 Uhr die Fahndung nach dem Hauptverdächtigen Luchiano Barnes in den Fokus. Und in Folge 3, "Der Prozess", ist der mutmaßliche Täter bereits verhaftet, verweigert aber jede Aussage. Die Polizei bereitet sich auf einen Indizienprozess vor.

ZDFinfo sendet diese neuen Produktionen im Rahmen einer langen Doku-Crime-Strecke, die um 15.45 Uhr mit drei Folgen der Reihe "Mördern auf der Spur" beginnt. Um 17.15 Uhr schließen sich "Szene Deutschland - Unter Tätern" und um 18.00 Uhr zwei Folgen von "Weggesperrt - Frauen im Knast" an. Und nach "The Murder Detectives" geht es ab 22.40 Uhr mit der "Messermörderin" und drei Folgen der zehnteiligen Doku-Reihe "Mörderjagd" weiter.

https://presseportal.zdf.de/pm/neue-dokus/

https://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDFinfo

http://facebook.com/ZDFinfo

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, sowie über https://presseportal.zdf.de/presse/staatsanwaelte und https://presseportal.zdf.de/presse/detectives

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFinfo

Das könnte Sie auch interessieren: