ZDFinfo

"Abgelenkt am Steuer": Neue ZDFinfo-Reportage in der Reihe "Tatort Straße"
Ursachen erhöhter Unfallzahlen in Deutschland

Mainz (ots) - Wodurch häufen sich Unfälle auf Deutschlands Straßen? Und wie gefährlich sind dabei Routinesituationen im Straßenverkehr? Die ZDFinfo-Reportage "Tatort Straße - Abgelenkt am Steuer", begibt sich am Donnerstag, 26. Februar 2015, 9.30 Uhr, auf Spurensuche.

Der 15-jährige Ali Raab wurde auf dem Schulweg Opfer eines Verkehrsunfalls. Autor Oliver Koytek berichtet in seiner 45-minütigen Reportage über diesen Fall: Nach neun Wochen Krankenhaus und fünf Operationen leidet Ali Raab bis heute unter den Folgen. Die Reportage beleuchtet darüber hinaus eine Ursache von Unfällen, die seit einiger Zeit häufiger festzustellen ist: Das Fehlverhalten in eigentlich unkritischen Situationen. Polizei und Unfallforscher fanden heraus, dass gerade diese Routinesituationen im Straßenverkehr zu riskantem Verhalten verleiten. Im Jahr 2013 verunglückten über 100 000 Kinder und Jugendliche auf dem Schulweg, 48 davon starben.

Autor Oliver Koytek hat bereits seit 2012 zahlreiche Filme für die Reihe "Tatort Straße" realisiert, einer Koproduktion von ZDFinfo und dem ZDF-News- und Boulevardmagazin "hallo deutschland". Darüber hinaus realisierte er für ZDFinfo und "hallo deutschland" die Reportagen "Tatort Urlaub - Abzocke im Ferienparadies", "Tatort Wohnung - Vorsicht vor Einbrechern und Abzockern" und "Tatort Internet - Wenn das Netz zur Falle wird".

https://zdfinfo.de

http://twitter.com/ZDFinfo

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFinfo

Das könnte Sie auch interessieren: