ZDFinfo

ZDFinfo-Programmhinweis
Mittwoch, 16. Juli 2014

Mainz (ots) -

Mittwoch, 16. Juli 2014, 22.25 Uhr

log in
Wahnsinn, Weltmeister: Deutschland, Deutschland wir können alles? 

Flanke, Götze, Tor -so schön und so perfekt. Deutschland jubelt, und 
die Welt klatscht mit. Ein Sieg, der alle schwindelig spielt: 
fokussiert, diszipliniert. Und jetzt auch noch diese Spielfreude. 
Langsam wird es unheimlich. Immer der Erste, immer der Beste: 
Exportweltmeister, eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten und dann 
noch diese Disziplin beim Sparen. Kann Deutschland nicht mal 
verlieren, oder müssen andere Länder von den Deutschen lernen. Alles 
nur ein Spiel, oder steckt mehr im deutschen Weltmeistertitel?

Gäste:
Werner Hansch
Der ehemalige Fußball-Kommentator und "Stimme des Ruhrgebietes" 
bleibt trotz der WM-Euphorie kritisch: "Mit den Jungs mitjubeln ist 
schön, aber wir sollten im Erfolg demütig und zurückhaltend bleiben."

Wolfgang Grupp
Der Unternehmer Wolfgang Grupp stellt fest: Der Deutsche ist für 
Zuverlässigkeit bekannt, für Qualität. Für Zielstrebigkeit. Für 
Verlässlichkeit. Der Titel wird sicherlich dazu beitragen, dass 
Deutschland wieder mal mehr im Fokus steht. 

Kathrin Hartmann 
Der Journalistin und Autorin geht der "Hurra-Patriotismus" auf die 
Nerven. Sie kritisiert: "Der WM-Hype bestätigt nur das Gefühl, es sei
doch alles super hier." Deutschland sei weder in Umweltfragen, noch 
sozialpolitisch Vorbild. 

Gemma Terés Arilla
Die spanische Journalistin weiß, was ihre Landsleute über den WM-Sieg
der deutschen Nationalelf denken: "Uff. Jetzt sind die auch noch 
Weltmeister." Das passe gut zum Gesamteindruck, den Spanien hat: Die 
Deutschen dominieren Europa.

Dorothee Bär, CSU.
Parlamentarische Staatssekretärin im Verkehrsministerium

Moderation: Mitri Sirin und Sandra Rieß 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFinfo

Das könnte Sie auch interessieren: