ZDFneo

Zwei neue "Mord im Mittsommer"-Filme in ZDFneo
Romanverfilmungen von Autorin Viveca Sten in deutscher Erstausstrahlung

Zwei neue "Mord im Mittsommer"-Filme in ZDFneo / 
Romanverfilmungen von Autorin Viveca Sten in deutscher Erstausstrahlung
Hauptfigur Nora gespielt von Alexandra Rapaport und Jakob Cedergren in der Rolle Thomas. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/105412 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDFneo/ZDF/Fredrik Ottosson"

Mainz (ots) - Es ist ein grausiger Anblick für Maria Nielsen: Als sie vom Einkaufen nach Hause kommt, findet sie ihren Sohn Marcus erhängt in seinem Zimmer. Das ist die Ausgangssituation in dem Krimi "Mord im Mittsommer - Heute Nacht bist du tot". ZDFneo zeigt die erste von zwei neuen Verfilmungen von Romanen der Autorin Viveca Stern am Freitag, 8. Januar 2016, 22.05 Uhr, und am 15. Januar, 21.40 Uhr.

Thomas Andreasson (Jakob Cedergren) und Nora Linde (Alexandra Rapaport) leiten in der schwedischen Kleinstadt Sandhamn die Ermittlungen zum Tod des jungen Mannes. Nach allem, was sie über Marcus erfahren, glauben sie nicht an einen Selbstmord. Bei seinen Recherchen findet das Polizisten-Duo heraus, dass Marcus für eine Semesterarbeit recherchiert hatte, in der es um die Gruppendynamik von Küstenjägern, einer Eliteeinheit des schwedischen Militärs, ging. Einer der Männer, die Marcus zu diesem Thema befragt hatte, wird wenig später ermordet aufgefunden. Von nun an gilt auch Marcus' angeblicher Freitod als Mordfall, und Thomas hat mit den Ermittlungen alle Hände voll zu tun. Dabei wollte er sich doch ganz auf seine Beziehung mit Pernilla konzentrieren. Die beiden sind auf die Nachbarinsel Harö gezogen und wagen einen Neuanfang miteinander.

Am Freitag, 15. Januar 2016, 21.40 Uhr, zeigt ZDFneo eine weitere Viveca-Sten-Romanverfilmung in deutscher Erstausstrahlung: "Mord im Mittsommer - Im Eifer des Gefechts".

www.zdfneo.de

http://twitter.com/ZDFneo

http://facebook.com/ZDFkrimi

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFneo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFneo

Das könnte Sie auch interessieren: