ZDFneo

"Inspector Banks" ermittelt wieder
ZDFneo zeigt britische Krimiserie in Doppelfolgen

"Inspector Banks" ermittelt wieder / ZDFneo zeigt britische Krimiserie in Doppelfolgen
DI Helen Morton (CAROLINE CATZ), DCI Alan Banks (STEPHEN TOMPKINSON) und DS Winsome Jackman (LORRAINE BURROUGHS) Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Helen Turton Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/105412 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Mainz (ots) - "Inspector Banks" kümmert sich in ZDFneo ab Montag, 9. März 2015, jeweils 20.15 Uhr, um drei neue Kriminalfälle in der Grafschaft York. Da seine Assistentin Annie Cabbot (Andrea Lowe) in Mutterschutz geht, kommt Helen Morton (Caroline Catz) neu in sein Team. Die Drehbücher der Krimireihe entstanden nach den gleichnamigen Romanen des englischen Schriftstellers Peter Robinson.

In der ersten Doppelfolge "Eine seltsame Affäre" ist DCI Alan Banks am ersten Arbeitstag seiner neuen Kollegin Helen Morton weder zur Stelle noch erreichbar. Eigentlich soll er Helen einarbeiten, doch die Polizistin muss die Ermittlungen in einem Mordfall an einer jungen Frau zunächst alleine leiten. Und sie macht sich im Kollegenkreis sofort unbeliebt, als sie kurz darauf DCI Banks selbst zum Tatverdächtigen erklärt. Denn die Ermordete, die in ihrem Wagen aufgefunden wurde, hatte Banks Adresse bei sich. Währenddessen sucht der Inspector nach seinem Bruder Roy (Alan Park), zu dem er schon seit Jahren keinen Kontakt hat und der mit der Beteiligung an einem Escort-Service auf Abwege geraten zu sein scheint.

http://www.zdf.de/inspector-banks/inspector-banks-27793784.html

http://twitter.com/ZDFneo

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/inspectorbanks

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDFneo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFneo

Das könnte Sie auch interessieren: