ZDFneo

Fünf Jahre ZDFneo: Vom ersten ZDF-"Digitalkind" zur erfolgreichen Marke

Mainz (ots) - Am 1. November 2009 ging ZDFneo als Nachfolger des ZDFdokukanals auf Sendung. Fünf Jahre später hat sich das erste digitale "Kind" der ZDF-Programmfamilie von 0,1 Prozent bei allen Zuschauern und 0,2 Prozent bei den 14-49-Jährigen zum erfolgreichsten öffentlich-rechtlichen Digitalsender entwickelt und erreichte im September einen Gesamtmarktanteil von 1,5 Prozent und 1,1 Prozent bei den 14-49-jährigen Zuschauern.

"Die rasante Entwicklung macht mich stolz. Nicht nur die Branche erkennt die Rolle von ZDFneo in der deutschen Fernsehlandschaft an und würdigt die innovativen Programmideen, sondern auch die Zuschauer werden immer stärker auf den Digitalsender aufmerksam", so ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler.

Mit Social Factuals wie "Der Rassist in uns" und "Ausgekokst - mein Drogentrip", mit Shows wie "NEO MAGAZIN mit Jan Böhmermann" und Fiction mit dem Fokus auf amerikanische, britische und skandinavische Serien setzt ZDFneo mittlerweile eine klare Marke im Fernsehmarkt. "Unsere nächste Herausforderung ist die Entwicklung einer eigener Handschrift im Bereich der fiktionalen Auftragsproduktion", so ZDFneo-Senderchefin Dr. Simone Emmelius.

https://presseportal.zdf.de/pm/eigenproduktionen-in-zdfneo/.

http://twitter.com/ZDFneo

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121


Original-Content von: ZDFneo, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDFneo

Das könnte Sie auch interessieren: