Bauer Media Group, Closer

Sylvie Meis und Miriam Pielhau sprechen in CLOSER exklusiv über ihre Brustkrebserkrankungen: "Sterben ist keine Option."

Hamburg (ots) - Sylvie Meis (38) und Miriam Pielhau (41) - zwei starke Frauen, beide mit dem gleichen Schicksal: Brustkrebs. In Closer (EVT 29.06.) sprechen die beiden Freundinnen über die Diagnose, ihren Alltag mit der Krankheit und wie sie ihr Leben verändert hat. "Natürlich lebt man wesentlich bewusster. Bleibt Risiken fern, die einem vorher gar nicht so bewusst waren - und hört auf seinen eigenen Körper", erklärt Sylvie Meis.

Beide Frauen sind Mütter. Die Familie hat ihnen während der schweren Zeit viel Halt gegeben. "Meine Tochter hat mir, ohne es zu wissen, die größte Kraft überhaupt gegeben. Sie ist mein Engel, meine Nummer eins, mein absolutes Lebenselixier", betont Miriam Pielhau. An den Tag der Diagnose kann sie sich noch genau erinnern: "Der erste Moment ist ein Zustand des völligen Schocks. Dieses K-Ding gibt es. Gab es auch damals in meiner Wahrnehmung. Aber dass ICH einmal betroffen sein würde, das hätte ich nie gedacht. Und nach dem Schock kommt die Angst. Die Todesangst", verdeutlicht sie weiter.

Wie sind sie denn damit umgegangen, wenn die Angstgefühle sie doch einmal übermannt haben? "Ich habe viel gesprochen - mit Familie, Freunden, Ärzten. Ängste sollte man nicht in sich hineinfressen. Und ich habe gebetet - und bete auch noch heute viel", so Sylvie Meis. Bei Miriam Pielhau kam im vergangenen Jahr der Krebs zurück. Ihren Mut hat 41-Jährige aber nicht verloren: "Sterben ist keine Option. Nicht jetzt. Nicht an dieser Krankheit. Dieser Satz hat nach wie vor Bestand. Immerhin habe ich ein kleines Kind, das mich braucht." Einen Ratschlag hat Sylvie Meis noch für andere Betroffene: "Jeder muss natürlich seinen Weg finden, um mit einer solchen Diagnose und Krankheit umzugehen. Jeder Mensch ist anders. Aber ich kann nur raten, die Hoffnung nie aufzugeben und zu kämpfen."

Hinweis für Redaktionen: Der vollständige Beitrag erscheint am 29.06.2016 in der aktuellen Ausgabe von CLOSER (Nr. 27/2016). Auszüge sind bei Nennung der Quelle CLOSER zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion CLOSER, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 12.000 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Closer

Das könnte Sie auch interessieren: