Bauer Media Group, Closer

Alexander "Honey" Keen (33) in InTouch: "Welchem Mann würde es nicht gefallen, wenn 22 Mädels alles geben, um ihn zu erobern?"

Hamburg (ots) - Erst letzte Woche wurde bekannt, dass sich "Germany's next Topmodel"- Kandidatin Kim Hnizdo (19) und Alexander Keen (33) aka "Honey" getrennt haben. Nun hat er schon konkrete Zukunftspläne für eine neue Liebe. In der neuen InTouch (EVT 04.05) spricht der 33-Jährige über seine mögliche Teilnahme an der RTL-Show "Der Bachelor". "Ich wurde bereits für die Sendung angefragt. Es wäre auf jeden Fall interessant, weil die Frauen ja zum ersten Mal wüssten, auf was für einen Spaßvogel sie sich einlassen. Das würde das Format auf ein ganz neues Level heben", verriet Honey. Auch die Tatsache, dass er in der Kuppelshow von zahlreichen Frauen umgeben sein würde, scheint dem Hessen zu gefallen. "Welchem Mann würde es nicht gefallen, wenn 22 Mädels alles geben, um ihn zu erobern?!"

Honey hat auch konkrete Vorstellungen, wie die Frau sein sollte, die seine letzte Rose bekommt. "Haar- und Augenfarbe sind mir nicht wichtig. Inzwischen wäre es sogar okay, wenn sie kurze Haare hat. Sie muss vor allem eines haben: Leidenschaft! Eine Frau muss einfach ihre Weiblichkeit ausleben können." Auf die Frage, mit welcher Flirtmasche er die Frau begeistern wollen würde, verriet er aber zurückhaltend: "Meiner Meinung nach entscheidet sich immer die Frau für einen Mann und nicht umgekehrt. Am wichtigsten ist Augenkontakt. So kann die Frau Signale senden, und wir müssen sie einfach erkennen und die Einladung annehmen."

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von InTouch (Nr. 19/2016, EVT: 04.05.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle InTouch zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion InTouch, Tim Affeld, Telefon: 040/3019-17 61.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.000 Mitarbeiter in 19 Ländern.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Natja Rieber
T +49 40 30 19 10 34
natja.rieber@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup
Original-Content von: Bauer Media Group, Closer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Closer

Das könnte Sie auch interessieren: