MOLL bauökologische Produkte GmbH

BAU 2015: Treffpunkt für Innovation, Qualität, Wohngesundheit und Dichtung der Gebäudehülle in Halle B6, Stand 200

Die Baumesse BAU in München. / BAU 2015: Treffpunkt für Innovation, Qualität, Wohngesundheit und Dichtung der Gebäudehülle in Halle B6, Stand 200 / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/103616 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MOLL ...

Schwetzingen (ots) - Geballtes Expertenwissen an einem Ort: Am Stand 200 in der Halle B6 informieren Experten zur fachgerechten Dichtung der Gebäudehülle, zu Luftdichtheitsmessungen, Wohngesundheit und zu praktischen, zeitgemäßen Baulösungen.

MOLL pro clima - Entwickler und Hersteller von Systemen der Luftdichtung innen und Winddichtung außen - hat einen Aktionstisch vorbereitet. Hier zeigen, beraten und verarbeiten pro clima Praktiker gemeinsam mit den Messebesuchern neue Produkte und praktische Detaillösungen: "Wir überzeugen nicht mit Worten, sondern mit Taten", sagt Praxisschulungsleiter Thomas Gärtner, der den Aktionstisch mitbetreut. Die Interessenten können hier auch die beliebte und neue Montagewinkelleiste TESCON FIX testen, die die Dachsanierung von außen schneller und sicherer macht.

Der Fachverband für Luftdichtheit im Bauwesen FLiB und der Bundesverband für Angewandte Thermografie VATh demonstrieren am Stand, wie und wo Wärme über die Gebäudehülle verloren gehen kann. So zeigt der FLiB live, wie Differenzdruckmessungen durchgeführt werden und wie sich Leckagen auswirken können. Zudem wie man diese entdeckt und abstellt.

Das Sentinel Haus Institut SHI, das wohngesunde Konstruktionen berät, stellt u. a. das Pilotprojekt Gesunder Lebensraum Schule vor. Gemeinsam mit dem TÜV Rheinland hat das SHI in Köln zwei verkleinerte Modellklassenzimmer aufgebaut. Das eine Klassenzimmer besteht aus Baustoffen, die nicht auf Schadstoffemissionen untersucht wurden. Das andere wurde komplett mit emissionsgeprüften Bauprodukten ausgestattet- angefangen beim Wandbaustoff über den Fußbodenaufbau bis zu Deckenverkleidung. Wie sich die zwei Varianten auf die Raumluft auswirken und warum auch neue Gebäude für die Gesundheit schädlich sein können, das erklärt das SHI-Team auf der BAU.

Auch ein Anwärter für den Innovationspreis 2015 präsentiert sich am Expertenstand 200: Peter Hufer von Hufer Holztechnik hat sich eine Unterkonstruktion zur Dämmung der obersten Geschossdecke ausgedacht und wurde dafür für den Innovationspreis 2015 nominiert. Die Preise vergibt Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks auf der BAU am 19. Januar 2015.

pro clima ist die Luft-und Winddichtungsmarke der Firma Moll bauökologische Produkte GmbH. MOLL ein Unternehmen aus Süddeutschland, das sich auf die Dichtung der Gebäudehülle spezialisiert hat. Mit Hauptsitz in Schwetzingen (Baden-Württemberg) entwickelt und produziert die Firma Systeme für Wärmedämmkonstruktionen. Dazu gehören: Luftdichtung innen mit Feuchtemanagement durch feuchtevariable Dampfbremsen, Winddichtung außen mit aktivem Feuchtetransport (Unterspann- und Unterdeckbahnen, Wandschalungsbahnen), Anschlusskleber, Klebebänder und Detaillösungen mit Manschetten. Unter der Marke pro clima ist die Firma seit 20 Jahren in mehr als 35 Ländern weltweit aktiv.

Pressekontakt:

Heide Gentner
06202/2782-56
heide.gentner@proclima.de

Original-Content von: MOLL bauökologische Produkte GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MOLL bauökologische Produkte GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: