Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Konservative Verweigerung

Frankfurt (ots) - Das Spannende am Friedensmarsch ist vielmehr die islaminterne Debatte um ihn. Die Absagen des Islamrats und vor allem von Ditib zeigen, wie viel in Bewegung ist in der muslimischen Gemeinschaft, und zwar in der richtigen Richtung. Das Lager der liberalen Muslime, aus dem die Initiatoren des Marsches kommen, wird selbstbewusster. Die großen konservativen Verbände, vor allem Ditib, geraten in die Defensive und reagieren hilflos mit Verweigerung. Der Druck auf sie steigt, sich zu modernisieren und sich ohne Machtansprüche der innerislamischen Kontroverse um das Selbstverständnis des Islam zu stellen. Tun sie das nicht, manövrieren sie sich in die Bedeutungslosigkeit.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: