Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Die Nagelprobe

Frankfurt (ots) - Das war knapp. Um ein Haar hätte die frühere Klimaschutz-Vorreiterin namens EU ganz alt ausgesehen. Wie wäre das gewesen? China, die USA und sogar Indien ratifizieren den ersten weltweit gültigen Klimavertrag, das historische Paris-Abkommen, aber ausgerechnet die Europäer kriegen den Beschluss dazu nicht zustande - und sitzen beim nächsten Klimagipfel im November in Marokko am Katzentisch. Eine Peinlichkeit sondergleichen. So wird es nicht kommen. Die EU-Umweltminister haben den Weg für den Ratifizierungs-Turbo freigemacht. Nun darf die EU nicht der Versuchung erliegen, sich auf dieser Tat auszuruhen. Die Nagelprobe: Sie muss auch eine Klimapolitik machen, die das Paris-Abkommen erfüllt. Das heißt, sie muss mehr CO2 einsparen und die Energieeffizienz stärker erhöhen als geplant.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222
Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: