Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Kein Wunschpartner

Frankfurt (ots) - Erdogans Türkei ist kein Wunschpartner deutscher Interessenpolitik, aber doch ein Partner, auf den man nicht nur mit Blick auf das EU-Flüchtlingsabkommen angewiesen ist. Diese Ambivalenz hatte bereits in der für Kanzlerin Angela Merkel peinlichen Affäre um den TV-Satiriker Böhmermann nicht den Eindruck einer klaren Haltung hinterlassen, und in den anschließenden diplomatischen Verstimmungen, die aus der umstrittenen Armenien-Resolution des Bundestags resultierte, war von der Bundesregierung kein Hinweis in Richtung Erdogans zu vernehmen, dass die deutschen Parlamentarier nicht das Vollzugspersonal der Kanzlerin seien.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: