Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Mehr in Bildung investieren

Frankfurt (ots) - Wie wichtig Bildung nicht nur für wirtschaftlichen Erfolg, sondern auch für Integration ist, zeigt eine neue Studie zu Migration und Unternehmen. Noch immer sind Bürger mit Migrationshintergrund im Durchschnitt eher gering qualifiziert. Je höher qualifiziert sie jedoch sind, desto höher ist in der Regel die Selbstständigenquote. Das wirkt sich positiv auf die Anzahl von Arbeitsplätzen und das Einkommen dieser Gruppe der Selbstständigen aus - was das Wohlbehagen in der Gesellschaft fördert. Bildung ist auch wichtig für die Integration von Flüchtlingen. Damit diese Aufgabe gelöst werden kann, müssen die Bundesregierung und die Länder mehr in Bildung investieren. Davon profitieren alle. Obendrein bleibt Deutschland ein innovatives Land, das global bestehen kann.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222
Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: