Frankfurter Rundschau

Frankfurter Rundschau: Frankreichs Als-ob-Politik

Frankfurt (ots) - Nun tun sie in der Flüchtlingskrise wieder so als ob. Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron etwa tut so, als ob sein Land die in Calais gestrandeten Flüchtlinge einfach nach Großbritannien durchwinken könne - und schon wäre das Flüchtlingsproblem gelöst. Sollten die Briten sich im Juni für den Austritt aus der Europäischen Union (EU) entscheiden, werde Frankreich die Grenze nach Norden öffnen, hat Macron gesagt. Als ob die Briten die zu ihnen Durchgewunkenen auch hineinlassen würden. François Hollande und der britische Premier David Cameron tun so, als glaubten sie, die an der französischen Nordseeküste Gestrandeten dauerhaft im Landesinneren unterbringen zu können. Einen Ausbau der dort errichteten Aufnahmezentren haben die zwei beschlossen und London will sie mit finanzieren. Als ob die gegen ihren Willen Umgesiedelten ihr Fluchtziel Großbritannien aufgeben und nicht erneut nach Norden aufbrechen würden.

Pressekontakt:

Frankfurter Rundschau
Ressort Politik
Telefon: 069/2199-3222
Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: