Frankfurter Rundschau

Tablet: Die Frankfurter Rundschau relauncht ihre preisgekrönte iPad-App

Frankfurt (ots) - Mehr Inhalte, mehr Gestaltung, mehr Funktionen - die Frankfurter Rundschau hat ihre iPad-Ausgabe weiterentwickelt. Die Multimedia-App mit speziell aufbereiteten Geschichten bietet noch mehr Bildergalerien und Videos. Dazu kommen Services wie lokales Wetter und Autorenprofile. Erstmals können Nutzer regionale Nachrichten aus dem Rhein-Main-Gebiet hinzuschalten - ohne Aufpreis.

Neben dem inhaltlichen Update hat die FR die Optik und Bedienbarkeit ihres Angebots optimiert. Die App ist durchgehend im Quer- und Hochformat attraktiv gestaltet. Eine zusätzliche Spalte für Videos, Fotostrecken und Audios erleichtert das Lesen des Fließtextes. Einzelne Artikel sind archivierbar, ohne dass die komplette Ausgabe aufgehoben werden muss - das spart wertvollen Speicherplatz. Die Leser können selbst entscheiden, wie sich die App aktualisiert und welche Inhalte zum Offline-Lesen geladen werden.

"Mit dem Update unserer preisgekrönten App können wir Inhalte noch besser so präsentieren, wie iPad-Nutzer es erwarten: interaktiv und multimedial", sagt Michael Bayer, in der Chefredaktion der Frankfurter Rundschau für die digitalen Produkte verantwortlich. Für jene Leser, die die FR klassisch schätzen, liegt der App zusätzlich die aktuelle FR im Layout der Zeitung als E-Paper bei.

Android-Nutzer bekommen mit der überarbeiteten App die komplette Frankfurter Rundschau. Den Lesern stehen sämtliche Regionalausgaben zur Verfügung. Das Layout entspricht der Zeitungsoptik und ist einfach navigierbar. Die E-Paper-App wartet mit vielen praktischen Features auf: Schriftgröße und Zeilenabstand lassen sich individuell anpassen. Einzelne Ausgaben, Seiten und Texte sind archivierbar. Und eine Volltextsuche über alle geladene Ausgaben ermöglicht den Lesern umfangreiche eigene Recherchen. "Erstmals ist nun die Frankfurter Rundschau auf allen aktuellen, großen Android-Tablets bequem zu lesen", erklärt Bayer.

Das Digital-Abo der FR, das neben den Apps auch ein webbasiertes E-Paper enthält, kostet im Verlagsabonnement monatlich 23,90 Euro. Die App ist auch erhältlich im Paket mit einem iPad Air für 37,90 Euro zuzüglich einmaliger Zuzahlung je nach Geräteausstattung. Im Einzelkauf im App-Store oder in Google Play kostet die Anwendung mit dem Namen "FR Digital" 1,79 Euro.

Weitere Informationen:

www.fr-digital.de (Vertrieb) und www.fr-tablet.de (Redaktionsblog).

Pressekontakt:

Im Auftrag der Frankfurter Rundschau GmbH

Bianca Haag
Frankfurter Societäts-Medien GmbH
Leitung Marketing und Kommunikation

Frankenallee 71-81
60327 Frankfurt am Main
www.fs-medien.de

Tel (069) 75 01-42 62
Mobil (0173) 32 38 85 0
Fax (069) 75 01-45 13
bianca.haag@fs-medien.de

Original-Content von: Frankfurter Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frankfurter Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: