Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Mehr Mut - Kommentar zur Berufswahl von Frauen

Ravensburg (ots) - Es ist jedes Jahr das gleiche Bild: Auf der Rangliste der beliebtesten Berufe für Mädchen stehen Verkäuferin, Arzthelferin oder Bürokauffrau ganz oben. Dagegen sind Berufe in der Industrie nach wie vor unbeliebt. So ist zum Beispiel nur jeder fünfte Arbeitnehmer in der Metall- und Elektrobranche weiblich.

Diese Quote ist seit Jahren unverändert, obwohl die Betriebe intensiv um weibliche Azubis werben. Sie bieten qualifizierte Ausbildungsberufe mit Zukunft und guten Verdienstchancen an. Der durchschnittliche Jahresverdienst in der Branche liegt im Südwesten bei 61000 Euro. Davon kann eine Verkäuferin nur träumen. Dass zwischen den Verdiensten von Männern und Frauen noch immer eine Lücke von 20 Prozent klafft, hat eben auch mit der Berufswahl zu tun. Also ihr Frauen: Technik ist weiblich. Ran an die Maschinen.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de



Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: