Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: "Gefängnisstrafen: Viel hilft nicht viel" - Kommentar zu überfüllten Gefängnissen in Bayern

Ravensburg (ots) - Kurzer Prozess mit Übeltätern, keine falsche Liberalität im Umgang mit Kriminellen - mit diesen Parolen kann man leicht die Stammtische begeistern. Die Wirklichkeit ist wieder einmal komplizierter.

Internationale Vergleiche zeigen, dass volle Gefängnisse weder mehr Sicherheit noch mehr Gerechtigkeit schaffen - sondern wahrscheinlich eher das Gegenteil. Deshalb muss Bayern keineswegs stolz darauf sein, wenn pro Kopf der Bevölkerung fast doppelt so viele Menschen in seinen Gefängnissen sitzen wie in Schleswig-Holstein.

Man muss ja nicht gleich mit jedem Strafgefangenen so umgehen wie mit dem prominenten Steuersünder Uli H., der gleichsam in Lichtgeschwindigkeit resozialisiert den Landsberger Knast verlassen durfte. Aber volle Gefängnisse sind auch kein Ausweis erfolgreicher Justizpolitik.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de
Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: