Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Macht und Privilegien verpflichten

Ravensburg (ots) - Thomas Middelhoff hat sich seine Misere selbst eingebrockt. Während Arcandor in die Pleite schlidderte, hielt es der sonnengebräunte und gut bezahlte Manager für angemessen, mit dem Helikopter auf Kosten des Hauses ins Büro zu fliegen . Doch es ist nicht Middelhoff allein, der hier am Pranger steht. Er steht dort stellvertretend für eine gierige Managerriege und bekommt die Schadenfreude des Mobs zu spüren. Das ist gegenüber dem Menschen Middelhoff unfair. Denn sein Verhalten war zwar falsch, aber menschlich: Wer einmal über Macht verfügt - und sei es nur in kleinem Rahmen - fängt an, andere Maßstäbe für sich selbst anzulegen.

Die öffentliche Aufmerksamkeit für den Fall ist dennoch ein wichtiges Warnsignal an Menschen in Machtpositionen: Wer Privilegien gegenüber anderen empfängt, ist in höchstem Maße zu verantwortungsvollem Verhalten verpflichtet.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de
Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: