Schwäbische Zeitung

Schwäbische Zeitung: Kommentar zu Neuland - Betrug unter Verbündeten

Ravensburg (ots) - Die Preismargen für Landwirte sind gering. Deutsche Verbraucher sind billige Lebensmittel gewohnt. Die preisbestimmende Marktmacht der Discounter ist groß. Dennoch ist es Betrug, den der Bauer L. aus Wietzen begangen hat. Er hat Menschen um viel Geld betrogen, die bereit waren, Landwirten, die sich besondere Mühe geben, mehr zu bezahlen. Das sind die Kunden, auf die die Landwirtschaft - auch die konventionelle - besonders angewiesen sein wird, wenn es zum Freihandelsabkommen mit den USA kommt: Kunden, die nicht auf den Preis schauen, sondern woher ein Produkt kommt. Mit diesem Vertrauensverlust hat Bauer L. den deutschen Landwirten großen Schaden zugefügt.

Pressekontakt:

Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

Original-Content von: Schwäbische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Schwäbische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: