pmOne AG

pmOne AG bestellt Peter Oberegger zum CEO - Nach acht Jahren profitablen Wachstums werden die Weichen für einen weiteren Ausbau des Geschäfts mit Lösungsangeboten zu Big Data gestellt

Unterschleißheim (ots) - Die pmOne AG, Software- und Beratungsunternehmen mit Lösungsangeboten zum Thema Business Intelligence und Big Data, verstärkt ab 1. März 2015 den Vorstand mit Peter Oberegger (49), der die Rolle des Chief Executive Officers (CEO) übernimmt. Damit sollen auf Basis der erfolgreichen ersten acht Jahre der Unternehmensentwicklung mit durchgängig profitablem Wachstum die Weichen für einen weiteren Ausbau des Geschäftes und für die Positionierung des Unternehmens als führender Partner von Mittelstand und Großunternehmen für alle Themen rund um Planung, Reporting und Analyse gestellt werden.

Peter Oberegger kann auf umfangreiche Führungserfahrung in Spitzenpositionen in der deutschen Wirtschaft zurückgreifen, unter anderem als Mitglied der Geschäftsführung von Nokia in den 1990er Jahren und zuletzt als persönlich haftender Gesellschafter und CEO von Vorwerk. Er hat in den letzten beiden Jahren als Aufsichtsrat die Entwicklung der pmOne bereits aktiv mitgestaltet und steigt nunmehr mit der Bestellung zum CEO auch als Gesellschafter und Investor in das Unternehmen ein.

Den freiwerdenden Sitz im Aufsichtsrat übernimmt mit Bernd Bischoff (64) als ehemaliger Spitzenmanager von Hewlett-Packard in Europa und CEO von Fujitsu Siemens ein prominenter Vertreter der deutschen IT-Industrie. Bernd Bischoff agiert ab sofort auch als Vorsitzender des Aufsichtsrates und wird gemeinsam mit dem Vorstand die Entwicklung des Unternehmens vorantreiben.

Neu im Vorstand ist auch Stefan Mappus (48), der ab sofort für das Partnergeschäft und Beteiligungen verantwortlich zeichnet. Der frühere Ministerpräsident von Baden Württemberg ist bereits seit 2013 als Berater des Vorstandes mit dem Unternehmen eng verbunden.

Den Vorstand der pmOne verlässt Rolf Hoellger (52), dessen Aufgaben von Peter Oberegger mit übernommen werden.

"Die pmOne AG hat eine herausragende Entwicklung vom Start-up-Unternehmen 2007 zu einem der führenden Anbieter von Business-Intelligence- und Big-Data-Lösungen im deutschsprachigen Raum mit über 200 Mitarbeitern in nur acht Jahren gemeistert.", so Peter Oberegger. "Wir wollen nun gemeinsam die nächste Stufe der Unternehmensentwicklung in Angriff nehmen und uns strukturell für einen weiteren deutlichen Ausbau des Geschäftes in Zentraleuropa aufstellen. Mit unseren eigenen Produkten, Partnerschaften und dem großen Knowhow der Organisation in Wachstumsfeldern wie Predictive Analytics liegt der größere Teil des profitablen Unternehmenswachstums noch vor uns."

Hintergrundinformationen

pmOne AG

Die 2007 gegründete pmOne AG ist ein Software- und Beratungsunternehmen mit Lösungsangeboten zum Thema Business Intelligence und Big Data. Dafür werden die technologischen Plattformen von Microsoft und SAP um die eigenentwickelte Software cMORE ergänzt. cMORE hilft Anwendern unter anderem dabei, skalierbare Lösungen für Reporting und Analyse schnell aufzubauen, effizient zu betreiben und zu erweitern. Mit Tagetik vertreibt und implementiert die pmOne AG eine weltweit führende Softwarelösung für Unternehmensplanung und Konsolidierung. Zur pmOne-Gruppe gehört die MindBusiness GmbH, die auf SharePoint-Lösungen und Dienstleistungen für Office-Rollouts spezialisiert ist. Die pmOne AG hat über 200 Mitarbeiter und ist an acht Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreten.

Pressekontakt:

pmOne AG
Britta Käufer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Freisinger Straße 9
D-85716 Unterschleißheim
Telefon: +49 89 4161761-0
Telefax: +49 89 4161761-99
britta.kaeufer@pmone.com

Original-Content von: pmOne AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: