NetRange MMH GmbH

Start-up Netrange sichert sich TV-Rechte an 2000 Sendern aus dem In- und Ausland

Hamburg (ots) - Nun ist es amtlich: Die NetRange MMH GmbH hat umfangreiche Verträge über 2000 zusätzliche Senderrechte für die Einspielung linearer TV-Kanäle via IP unterzeichnet. "Künftig braucht es keine TV-Infrastruktur mehr, um lineares Fernsehen auszuspielen" zitiert das Handelsblatt Online heute Jan Wendt, Geschäftsführer des Hamburger Unternehmens. Damit wird NetRange, einer der führenden Anbieter von markenunabhängigen Smart TV-Portallösungen, im Vorfeld der diesjährigen International CES in Las Vegas zu einem länderübergreifenden Anbieter von Fernsehinhalten.

Durch die unterschriebenen Verträge wird erstmals eine bisher nicht dagewesene Vielzahl und Vielfalt an Sendern durch einen Rechtehalter gebündelt. NetRange kann künftig ein umfangreiches Paket in- und ausländischer TV-Angebote unlimitiert senden, ohne von Infrastrukturkosten abhängig zu sein. Von den ca. 60.000 weltweit erhältlichen TV-Sendern kann der Fernsehzuschauer nun via Internet auf 2000 zuzugreifen. Technische Begrenzungen, die die Anzahl der Kanäle limitieren, gibt es nicht mehr. Das Besondere: Die Sender stehen gleichwohl in TV-Qualität zur Verfügung. Technisch wird die Anwendung neben dem Streaming über HLS durch eine sogenannte Virtual-Multicast-Software realisiert. Die Verfügbarkeit der 2000 Sender wird durch eine vorgeschaltete Box mit integriertem Browser oder durch ein Smart TV-taugliches Endgerät mit entsprechendem Portal von NetRange sichergestellt. Aus dem vielfältigen Portfolio kann NetRange je nach Interessenslage für seine Kunden eigene Sparten zusammenstellen. Denkbar sind Sportpakete mit mehr als 40 Sendern, die sich sowohl Nischensportarten wie Golf als auch populären Sportarten wie American Football oder Motorsport widmen. 650 englischsprachige und mehr als 200 italienische Sender helfen über manche Sprachbarriere hinweg. Newskanäle aus verschiedenen Ländern berichten zur selben Zeit aus unterschiedlichsten Blickwinkeln über das Weltgeschehen. Kanäle aus mehr als 40 Ländern tragen zu einer großen Informationsvielfalt bei. Damit nimmt NetRange im Smart TV-Bereich eine Vorreiterrolle ein.

Pressekontakt:

Laurich & Kollegen Communication Consultants
Telse Prahl
Tel.: +49 40 75 25 77-995
E-Mail: telse.prahl@laurich-kollegen.de
Original-Content von: NetRange MMH GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: