Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zu Abschluss und Millionendefizit der Documenta. Von Harry Nutt

Berlin (ots) - Die kulturpolitische Institution Documenta steht nun tatsächlich vor einer gewaltigen Umstrukturierung. Es wird nicht länger möglich sein, dass eine über Jahre vorbereitete Veranstaltung dieser Größenordnung ohne ein funktionierendes Controlling vonstattengeht. Das klingt wie eine Managerphrase, aber auch ein so idealistisches Unterfangen wie die Documenta ist nicht zuletzt ein wirtschaftliches Unternehmen, in dem vermutlich weit mehr Geld in organisatorische und sicherheitsrelevante Maßnahmen fließt als in die künstlerische Produktion.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
christine.dankbar@dumont.de

Original-Content von: Berliner Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: