Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Kommentar zur deutschen Energiewirtschaft fünf Jahre nach Fukushima:

Berlin (ots) - Die Energiewende fegt über die Konzerne hinweg. Ihre konventionellen Kraftwerke verlieren dramatisch an Wert, die Finanzkraft schwindet. Die Berliner Politik macht sich mit dem Gedanken vertraut, dass am Ende der Steuerzahler für die Hinterlassenschaften des Nuklear-Zeitalters wird aufkommen müssen. An das Thema Braunkohle-Ausstieg wiederum traut sich die amtierende Bundesregierung bisher nicht heran. Sie befürchtet, dass das Anbietern wie RWE endgültig den Garaus machen könnte. Die Unternehmen sehen sich als Opfer des Ökostrom-Booms. Dabei hätten sie längst dessen Vorreiter sein können.

Pressekontakt:

Berliner Zeitung
Redaktion
Telefon: +49 (0)30 23 27-61 00
Fax: +49 (0)30 23 27-55 33
bln.blz-cvd@berliner-zeitung.de

Weitere Meldungen: Berliner Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: