Polizei Düren

POL-DN: 07060404 41 Kilogramm Betäubungsmittel sichergestellt

    Düren (ots) - Dem Einsatztrupp der Autobahnpolizei Köln und einem Rauschgiftspürhund gelang es, einen italienischen Staatsangehörigen als Drogenkurier zu überführen. In seinem Auto konnten nicht geringe Mengen Haschisch und Marihuana sichergestellt werden.

    Die Beamten wurden am Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, auf der BAB A4 in Höhe Düren auf ein verdächtiges Fahrzeug aufmerksam. Als sie das Auto auf dem Parkplatz "Düppenter" anhalten und kontrollieren konnten, trafen sie auf einen 65 Jahre alten Italiener, der sehr nervös wirkte. Mit der Durchführung  von Drogenschnelltests wurde schnell klar, dass der Mann mit Rauschgift in Verbindung zu bringen war. Nachdem dann auch noch ein kleines Haschischstück im Fahrzeuginnern aufgefunden werden konnte, wurde ein Hundeführer der Polizei des Rhein-Erft-Kreises mit seinem Spürhund angefordert.

    Der speziell ausgebildete Vierbeiner reagierte im Kofferraum des von dem Beschuldigten benutzten Pkw mit eindeutigen Zeichen auf das Vorhandensein von illegalen Stoffen. Die weitere Fahrzeugdurchsuchung führte schließlich zu einem Hohlraum, in dem etwa 35 Kilogramm Haschisch und sechs Kilogramm Marihuana gelagert waren.

    Der daraufhin vorläufig festgenommene Tatverdächtige wurde dem Kriminaldauerdienst der Polizei in Düren zugeführt. Von hier wurde er am Samstag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der gegen ihn einen Haftbefehl erließ.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: