Polizei Düren

POL-DN: 07050308 Fußgängerin übersehen

    Jülich (ots) - Bei ihrem Vorhaben rückwärts aus einer Straße herauszusetzen, übersah eine 19-jährige Pkw-Fahrerin gestern Nachmittag eine 71-jährige Frau aus Jülich. Die Rentnerin zog sich dabei Platzwunden im Gesicht und Verletzungen am linken Bein zu.

    Die Autofahrerin, ebenfalls in Jülich wohnhaft, bog gegen 18.00 Uhr von der Artilleriestraße kommend nach rechts in die Nordstraße ein. Unmittelbar hinter dem Einmündungsbereich hielt sie jedoch an und fuhr dann rückwärts zurück auf die Artilleriestraße. Dabei kollidierte sie mit der Seniorin, die, ihr Fahrrad schiebend, zur gleichen Zeit die Nordstraße aus Richtung Linnicher Straße kommend, überquerte.

    Die Fußgängerin kam zu Fall und wurde zur Behandlung mit einem RTW in ein Krankenhaus gefahren.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949 1100
Fax: 02421-949 1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: