Polizei Düren

POL-DN: 07043001 Senioren bei Überfall verletzt

Düren (ots) - Am Freitagabend wurde ein Rentnerpaar in seiner Wohnung in der Innenstadt von derzeit nicht bekannten Tätern überfallen und verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hatten gegen 22.20 Uhr zwei unbekannte Männer zunächst an der Tür des geschädigten Ehepaares in der Arnoldsweilerstraße geklingelt. Als der 72-jährige Wohnungsinhaber daraufhin die Tür öffnete, drangen die Unbekannten gewaltsam ein und schlugen den Geschädigten zu Boden. Die 67 Jahre alte Ehefrau, die sich währenddessen mit einer 68-jährigen Bekannten im Wohnzimmer aufgehalten hatte, kam hinzu. Während sie von einem Täter festgehalten und weggeschubst wurde, attackierte der zweite Täter ihren auf dem Boden liegenden Mann mit Tritten. Nachdem die Männer dann ein Dielenschränkchen und Inventar im Wohnzimmer durchsucht hatten, verließen sie ohne Diebesgut die Wohnung. Die 67-Jährige war leicht verletzt worden. Schlimmer hatte es ihren Mann getroffen, den ein RTW zur noch andauernden stationären ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus bringen musste. Die Polizei wurde über aufmerksam gewordene Nachbarn verständigt. Eine sofort nach den Tätern ausgelöste Fahndung blieb bislang noch ohne Erfolg. Die Ermittlungen zu der Tat dauern an. Gefahndet wird nach den beiden 26 bis 30 Jahre alten Tätern, von denen einer mit einer geschätzten Größe von 190 cm bis 200 cm recht groß ist. Er hat nach Angaben des Geschädigten kurze blonde Haare. Der zweite Tatbeteiligte ist kleiner als 190 cm, hat ein rundes Gesicht und fettige, dunkle Haare. Beide waren zur Tatzeit mit Jeanshosen und eventuell braunen Lederjacken bekleidet. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-2425 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949 1100 Fax: 02421-949 1199 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: